Jetzt 30 Tage lang kostenlos testen

Neu: MySQL Enterprise Herbst-Release

München, (PresseBox) - MySQL AB, Hersteller der populärsten Open-Source-Datenbank der Welt, kündigt mit dem MySQL Enterprise Herbst-Release 2007 eine wichtige neue Version seines kommerziellen Datenbank- und Service-Pakets an. Sie zeichnet sich durch viele neue Funktionen für rasch wachsende Websites und für unternehmenskritische Anwendungen aus. Interessenten bietet MySQL Produkt und Services 30 Tage kostenlos zum Test an.

„Drei Millionen neuer Anwender konnten wir mit unserer Scale-out-Architektur aufnehmen“, begeistert sich Nat Brown, Cheftechniker of iLike, einem der am raschesten wachsenden Musik-Such-Dienste im Netz und einer der populärsten Anwendungen auf der Web-2.0-Entwicklerplattform Facebook. Brown nennt die zwei entscheidenden Faktoren zugunsten von MySQL: „Erstens, der Zugang zu den extrem fähigen Support-Technikern, die selbst in den schwierigsten Situationen definitiv wissen, was sie tun. Zweitens gaben uns die neuen Monitoring-Werkzeuge einen nie da gewesenen Einblick in die Datenbank-Leistung, historisch und in Echtzeit. Damit können wir Probleme rechtzeitig angehen, die Auslastung steuern und künftigen Ressourcenbedarf planen.“

Mårten Mickos, CEO von MySQL AB, bestätigt den Trend: „Über die horizontale Skalierung ihrer Datenbank-Architekturen halten Unternehmen die größten und am schnellsten wachsenden Websites funktionsfähig und entlasten gleichzeitig ihre Budgets.“ Sie nützten die Möglichkeit, ihr explosives Wachstum durch die Replikation von Datenbank-Servern auf preiswerte Standard-PCs zu steuern, anstatt kontinuierlich in immer mehr und immer teurere Hardware sowie in proprietäre Software zu investieren. Und er schließt: „Unsere neue Enterprise-Version von MySQL macht die Scale-out-Organisation von Datenbanken für die Administratoren einfacher und für Unternehmen mit modernen Web-Infrastrukturen deutlich günstiger.“

MySQL Enterprise Herbst-Release 2007
Die auf der japanischen Anwenderkonferenz in Tokio erstmals gezeigte Enterprise-Version besteht aus drei Komponenten:

- MySQL Enterprise Server Software – die zuverlässigste, sicherste und modernste Version der weltweit populärsten Open-Source-Datenbank. MySQL-Abonnenten erhalten monatlich Sotware-Updates, vierteljährlich Service-Packs und gegebenenfalls Hotfix-Builds, zudem einen anpassbaren Installations und Konfigurationsassistenten von MySQL auf allen gängigen Plattformen.

- MySQL Enterprise Monitor – der „Virtuelle DBA Assistent“ kontrolliert kontinuierlich den Zustand der Datenbank-Server, warnt die Nutzer vor auftretenden Problemen und hilft bei deren Beseitigung, bevor sich Auswirkungen auf wichtige Anwendungen zeigen. Neu im MySQL Enterprise Monitor ist der Replication Monitor. Mehr als 100 Regeln mit Ratgeberfunktion sowie eine Sammlung von mehr als 20 Diagrammen geben IT-Fachleuten einen tiefen Einblick in ihre verteilte Datenbank-Umgebung. Die Administratoren erhalten Informationen und Optimierungsvorschläge zu Sicherheit, Leistung und Verfügbarkeit.

- Erstklassige Supportleistungen – Aufgrund des dringenden Bedarfs vieler mit Open-Source-Techniken arbeitenden IT-Organisationen bietet MySQL AB einen Rund-um-die Uhr-Telefonservice (24 Stunden, 7 Tage die Woche), eine Wissensdatenbank sowie Web-Support durch die Entwickler der MySQL-Software. Für das aktuelle Release wurde der Support jetzt mit extra optimierten Diagnose-Werkzeugen ausgestattet, die die Hilfe bei technischen Problemen beschleunigen.

Preise und Verfügbarkeit
MySQL Enterprise Herbstrelease 2007 wird in den nächsten 30 Tagen allgemein freigegeben. Die kostenlose 30-Tage-Abonnements für die neue Version stehen zum Download bereit unter: http://www.mysql.de/enterprise.

Das Jahresabonnement kostet je nach Konfiguration und Anforderungen zwischen 479 Euro und 3 999 Euro je Server. Der Preis für eine unbegrenzte Vereinbarung für die gesamte Site beginnt bei 31 900 Euro im Jahr.

Datenbank-Scale-out
Unter Scale out versteht man eine moderne Rechner-Architektur, die es IT-Organisationen ermöglicht, die Performanz von Anwendungen inkrementell zu skalieren. Dabei werden je nach Bedarf replizierte Datenbank-Server auf kostengünstiger Standard-Hardware hinzugefügt. Beim Scale-up-Verfahren dagegen werden hohe Einstiegsinvestitionen für teure und komplexe Server-Hardware sowie für Datenbank-Lizenzen fällig, um Kapazitäten aufzustocken.

In der Online-Welt nutzen viele der größten und am schnellsten wachsenden Unternehmen MySQL um ihre Geschäftstätigkeit preisgünstig und erfolgreich im Scale-out-Verfahren auszuweiten. Dabei sparen Firmen wie Google, Yahoo, Wikipedia und YouTube im Vergleich zu teurer und proprietärer Technik Millionen von Euro. Anwenderberichte und Whitepaper zum Thema Scale out gibt es unter http://www.mysql.de/scaleout.

MySQL GmbH

MySQL AB entwickelt und vermarktet eine Familie von preisgünstigen Hochleistungs-Datenbankservern und Werkzeugen, einschließlich „MySQL Enterprise“, ein Komplettpaket aus zertifizierter, top-getesteter Software, proaktiven Monitoring-Werkzeugen und Unterstützung der Spitzenklasse. Der MySQL Server ist mit über 10 Millionen Installationen die populärste Open-Source-Datenbank der Welt. Große Unternehmen wie neckermann.de, DaimlerChrysler, Sony und die HypoVereinsbank sowie Yahoo! und die NASA erzielen deutliche Kosteneinsparungen durch den Einsatz von MySQL als Grundlage für Web-Sites, geschäftskritische Unternehmensanwendungen und Software-Entwicklung. Der Hauptsitz von MySQL AB ist in Uppsala, Schweden, sowie in Cupertino/Kalifornien, Vereinigte Staaten. MySQL ist weltweit vertreten - die deutsche Niederlassung ist die MySQL GmbH in München. MySQL kommt den Werten von Open Source sowie den Anforderungen von Unternehmenskunden in einem profitablen, tragfähigen Geschäftsmodell nach.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Software":

openHPI: Online-Workshops 2018 mit starkem Start

Ei­ne Ein­füh­rung in Li­nux trifft auch enor­mes In­ter­es­se, für das The­ma In­ter­net-Se­cu­ri­ty zeich­net sich ähn­li­ches ab. Das Has­so-Platt­ner-In­sti­tut hat mit On­li­ne-Kur­sen für Ein­s­tei­ger und Fort­ge­schrit­te­ne gro­ßen Er­folg.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.