PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 85158 (M+W Group GmbH)
  • M+W Group GmbH
  • Lotterbergstr. 30
  • 70499 Stuttgart
  • http://www.mwgroup.net
  • Ansprechpartner
  • Michael Gemeinhardt
  • +49 (711) 8804-1420

M+W Zander erhält Auftrag von Conergy zum Bau einer vollintegrierten Wafer-, Zell- und Solarmodulfertigung in Frankfurt (Oder)

(PresseBox) (Stuttgart, ) Die Stuttgarter M+W Zander FE GmbH ist von der Conergy Gruppe mit Planung und Bau einer vollintegrierten Produktionsstätte für Photovoltaikzellen und -module in Frankfurt (Oder) beauftragt worden. Das Volumen des Generalübernehmer-Auftrags liegt im oberen, zweistelligen Millionen-Euro-Bereich und beinhaltet auch das Anschließen des Maschinenparks an die Versorgungseinrichtungen. M+W Zander erhielt den Auftrag vor allem, weil das Unternehmen ein innovatives und schlüssiges Konzept zum Umbau des vorhandenen Gebäudes sowie einen termingerechen Zeitplan für die Fertigstellung vorlegen konnte. Schon in der zweiten Jahreshälfte 2007 sollen die ersten Conergy-Solarmodule in Frankfurt (Oder) vom Band laufen. 2008 soll dann die Produktionskapazität bei 300 Megawatt für Solarwafer, 275 Megawatt für -zellen und 250 Megawatt für –module liegen.

Die neue Conergy-Produktionsstätte wird in der ehemaligen Chipfabrik in Frankfurt (Oder) errichtet. Mit der weltweit einzigartigen, integrierten Wafer-, Zell- und Modulfertigung wird sie die modernste Produktionsstätte für Solarmodule überhaupt sein. So verkürzt eine neuartige Anordnung der Produktionslinien in nur einer Halle die Transportwege. Gleichzeitig sorgt der hohe Automatisierungsgrad der Fertigungslinien für einen deutlich höheren Produktionsausstoss.

„Angesichts der hohen Dynamik des Marktes ist es für die Solarbranche besonders wichtig, mit modernsten Produktionsstätten schnellstens die Nachfrage des Marktes bedienen zu können. Wir demonstrieren mit der Vielzahl unserer spezifischen ‚Turn-Key’ Projekte für die Photovoltaikindustrie, dass wir sowohl den ‚Zeitfaktor’ als auch das Budget zuverlässig einhalten können“, sagt Robert Gattereder, Geschäftsführer von M+W Zander FE. Gattereder weiter: „Die künftige vollintegrierte Conergy-Fabrik macht zudem deutlich, dass die Skalierung der Fabrikgröße sowie eine neue, intelligente Logistik in der Fertigung beträchtliche Einsparmöglichkeiten bieten.“

Über Conergy
Conergy (www.conergy.com) gilt als das umsatzstärkste Solarunternehmen Europas und zählt auch in weiteren schnell wachsenden Feldern der Erneuerbaren Energien, wie beispielsweise der Bioenergie, zu den international führenden Anbietern. Das Unternehmen verfolgt eine kundenfokussierte globale Wachstumsstrategie, die darauf abzielt, jedem Energieverbraucher weltweit die am besten geeignete Technologie in den für erneuerbare Energien attraktiven Märkten anzubieten. Die Conergy Gruppe ist inzwischen auf fünf Kontinenten mit eigenen Niederlassungen vertreten und beschäftigt derzeit rund 1.400 Mitarbeiter.

M+W Group GmbH

Die M+W Zander Beteiligungs GmbH bietet mit ihren Tochterunternehmen weltweit ein ganzheitliches Leistungsspektrum rund um High-Tech-Produktionsanlagen und Gebäude. Arbeitsschwerpunkte liegen in der Elektronik-, Solar-, Pharma-, Chemie- und Energiebranche sowie Forschungseinrichtungen, in der Produktion von Reinraumkomponenten sowie im Facility Management. 2007 wurden mit rund 8200 Mitarbeitern circa 2,1 Milliarden Euro Umsatz erwirtschaftet.

Die M+W Zander FE GmbH ist ein Unternehmen der weltweit operierenden M+W Zander Gruppe und in Europa sowie dem Mittelmeerraum tätig. Das Leistungsspektrum umfasst die Planung und den Bau von Hightech-Anlagen für Kunden aus der Halbleiter- und Flachbildschirmproduktion, der Photovoltaikindustrie und dem Energiesektor.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.