Robuster "Griff in die Kiste

(PresseBox) ( München, )
Auf der VISION 2012 zeigen die MVTec Software GmbH, München, und die Convergent Information Technologies GmbH, Haid (Österreich) einen Standard-Software Baukasten für den "Griff in die Kiste".

Convergent IT und MVTec zeigen am MVTec-Stand, wie mit HALCON 11 und AutomAPPPS ein konfigurierbares System für den "Griff in die Kiste" wird. Dieses System baut auf etablierten Standardsoftware-Paketen auf: HALCON 11 von MVTec für die industrielle Bildverarbeitung und die Bahnplanungs-Software AutomAPPPS-motion von Convergent-IT.

Mit der neuen Entwicklungsumgebung für AutomAPPPS-motion können neue Bin-Picking Applikationen noch schneller konfiguriert werden. Der Anwender kann unter verschiedenen Roboterherstellern, Greifern und Greifmodi wählen. Durch die Vielzahl der von HALCON 11 unterstützten 2D- und 3D-Sensoren kann zudem eine hohe Bandbreite an Bauteilen erkannt und gegriffen werden.

Diese Lösung zeichnet sich durch eine sehr hohe Prozesssicherheit aus. Außerdem erlaubt sie deutlich höhere Taktraten. Diese Vorteile werden erreicht, weil AutomAPPPS-motion im Vergleich zu einer konventionellen Planung auch die Geschwindigkeiten und Beschleunigungen der Roboterachsen berücksichtigt (kinodynamische Bahnplanung). Zudem werden mehrere (auch redundante) Greifoptionen gleichzeitig geprüft. Die Greifprozedur wird also optimiert und die geplanten Bewegungen sind kollisionsfrei für einen oder mehrere Roboter im selben Arbeitsraum. Die parallele Prüfung verschiedener redundanter Greifarten erhöht auch den Greiferfolg ohne die Taktrate zu beeinträchtigen. Die 1800 Bildverarbeitungs-Operatoren von HALCON 11 erlauben eine schnelle Anpassung an verschiedene Anwendungsumgebungen und das Extrahieren der Informationen über zu greifende Teile und die Störkulisse.

Dieses System ist bereits im Markt verfügbar. Die Live-Demo am MVTec-Stand auf der VISION zeigt einen Industrieroboter, der Werkteile in chaotischer Lage erkennt, danach aufnimmt und ablegt.

Über Convergent IT

Convergent IT mit Sitz in Haid (Österreich) entwickelt Software Tools zur automatischen Planung und Programmierung von Robotern und Prozessen. Diese werden eingesetzt, um off-line komplexe Anwendungen wie 100% Reinigen, Polieren, Inspizieren, Beschichten, etc. schneller zu programmieren oder damit sich Roboter on-line innerhalb von Sekunden für komplexe Anwendungen selbst programmieren.
Mehr Infos unter www.convergent-it.at
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.