MVTec veröffentlicht HALCON 11.0.1

(PresseBox) ( München, )
Die MVTec Software GmbH hat die neue Maintenance Release ihrer Bildverarbeitungssoftware HALCON 11 herausgebracht. Neben dem Bug-Fixing beinhaltet die Release 11.0.1 verbesserte Funktionalitäten.

Der Barcode-Leser von HALCON kann mehrere Barcode-Typen gleichzeitig in einem Aufruf lesen. In diesem Autodiskriminierungs-Modus ist der Barcode-Leser der Maintenance Release 11.0.1 jetzt noch robuster und deutlich schneller geworden. Darüber hinaus kann der Barcode-Leser jetzt geneigte Barcodes identifizieren. Außerdem wurde der Speicherbedarf des Barcode-Lesers reduziert. HALCON verfügt ebenfalls über einen Datacode-Leser. Mit der neuen Release benötigt dieser Datacode-Leser ebenfalls weniger Speicher.

Eines der bedeutenden Alleinstellungsmerkmale von HALCON ist die integrierte Entwicklungsumgebung HDevelop. In der neuen Maintenance Release 11.0.1 wurde HDevelop durch ein Inspektionsfenster für 3D-Objektmodelle erweitert, das jetzt die Visualisierung eines 3D-Objektmodells erlaubt, um unterschiedliche Merkmale zu betrachten.

Die HALCON Codelet-Klassen wurden um zwei neue Klassen erweitert. Sie bieten die Möglichkeit, Bilder einzuziehen und darzustellen. Sie können darüber hinaus als Templates für neue .NET Applikationen oder direkt in neu entwickeltem Code genutzt werden.

Zusätzlich wurde die Release 11.0.1 um HDevelop-Beispielprogramme für Bildeinzugsgeräte zur 3D-Datenerfassung erweitert. Diese Beispielprogramme zeigen, wie 3D-Objektmodelle aus 3D-Daten generiert werden.

Hinzu kommt die Unterstützung der Betriebssysteme Windows 8 und Mac OS X 10.8 durch HALCON 11.

Registrierte HALCON-Kunden können die neue Maintenance Release kostenlos herunterladen. Mehr Infos unter:
http://www.halcon.com/download/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.