Telefonkosten im Urlaub kontrollieren und reduzieren: Erstmals ist es möglich, Roamingpreise direkt im Handy zu vergleichen

(PresseBox) ( Jena, )
Wer aus dem Ausland per Handy zuhause oder innerhalb des Urlaubslandes anruft, muss sich in der Regel auf eine satte Rechnung gefasst machen. Die Roamingpreise können sich um bis zu 190% unterscheiden, je nach Uhrzeit, Roamingpartner und Tarifmodell. Hinzukommen die schlechte Kommunikation und Intransparenz der Auslandspreise.

Erstmalig können nun Reisende mit dem Handyprogramm GoRoam die Roamingkosten im Ausland ohne Onlineverbindung vergleichen und damit viel Geld sparen. GoRoam zeigt dem Reisenden die Verfügbarkeit und die gültigen Roamingpreise für das Telefonieren aus dem Ausland nach Deutschland und innerhalb des Urlaubslandes, die Preise für SMS, MMS sowie für GPRS- bzw. WAP-Verbindungen.

GoRoam ist ein Java-Programm (keine WAP-Anwendung), welches auf den meisten Handys funktioniert. Der Vorteil des Programms liegt darin, dass es offline funktioniert, d.h. der Nutzer benötigt hierzu keine (teure) Verbindung ins mobile Internet und kann somit jederzeit an jedem Ort die Preise im Handy vergleichen – bevor er zu teuer telefoniert.

Der Reisende muss sich das Programm jedoch bereits in Deutschland über www.golocal.de herunterladen. Der Preis beträgt 4.99 Euro. Als Gegenleistung kann der Nutzer den Update-Service für alle Länder bis 31.12.2005 nutzen. Danach hat er die Möglichkeit, den Dienst zu verlängern.

Zurzeit gibt es das Programm für Kunden der Netzbetreiber: T-Mobile (TM), Vodafone (VF), O2 (O2) sowie der Serviceprovider Debitel (DE), Mobilcom (MC), Talkline (TL). Für E-Plus Kunden wird das Programm zurzeit nicht angeboten, jedoch in naher Zukunft hinzukommen.

Die Handyanwendung wurde von der m.volution GmbH entwickelt. m.volution hat sich zum Ziel gesetzt, den Komfort für Reisende zu steigern, indem es interessante Inhalte wie Handyreiseführer, Preis- oder Handysprachführer bereitstellt. Nutzern steht dafür ein wachsendes Angebot an Java, Symbian oder PDA Anwendungen auf dem Portal www.golocal.de zur Verfügung. Ein weiterer Schwerpunkt von m.volution ist die Entwicklung eigener Anwendungen für die golocal-Welt und Serviceunternehmen, aber auch die Aggregation von Anwendungen und Inhalten aus dem Bereich “Mobile Travel Infotainment”. Für Reise-Portale stellt m.volution seine Downloadplattform als Application Service Provider zur Verfügung. Die Portalbetreiber müssen nicht in eigene Downloadplattformen und Content-Aggregationen investieren, sondern können die Dienste von m.volution sofort nutzen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.