PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 642032 (MULTIVAC Sepp Haggenmüller GmbH & Co. KG)
  • MULTIVAC Sepp Haggenmüller GmbH & Co. KG
  • Bahnhofstr. 4
  • 87787 Wolfertschwenden
  • http://www.multivac.de
  • Ansprechpartner
  • Ilona Krämer
  • +49 (0)8042 – 91 27 247

MULTIVAC zeigt Verpackungslösungen aus unterschiedlichen Technologien

MULTIVAC auf der Fruit Logistica in Berlin (5.-7. Februar 2014) Halle 3.1/D-05

(PresseBox) (Wolfertschwenden, ) Auf der Fruit Logistica, die vom 5. bis 7. Februar 2014 in Berlin stattfindet, informiert MULTIVAC Besucher über unterschiedliche Verpackungs- und Kennzeichnungstechnologien für die Obst- und Gemüsebranche. Auf seinem Stand D-05 in Halle 3.1 zeigt der Verpackungsspezialist unterschiedliche Verpackungslösungen, die unter anderem speziell für die Anforderungen kleiner und mittlerer Fachbetriebe der Obst- und Gemüsebranche konzipiert wurden:

- die Tiefziehverpackungsmaschine R 105 für die Herstellung von Vakuum- und Schutzgasverpackungen (MAP)
- den Traysealer T 300 für das automatische Verpacken von Früchten und Gemüsesorten aller Art in Trays
- die Einkammermaschine C 400 für das Verpacken von Salaten, Trockenfrüchten und Nüssen in Beuteln
- den Transportbandetikettierer MR323 für die Oben- und wahlweise auch Untenetikettierung von Tiefziehverpackungen und Trays.

Alle Maschinenmodelle sind äußerst bedienerfreundlich und bieten ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Zudem benötigen sie nur wenig Platz, sodass sie auch in kleinen Räumen gut positioniert werden können. Ihre hochwertige und langlebige Edelstahl-Konstruktion und das wegweisende MULTIVAC Hygienic DesignTM sorgen für eine optimale Reinigbarkeit. Dies wirkt sich auch positiv auf die Sicherheit der Verpackungen und damit auf den Verbraucherschutz aus.

Bei der Konstruktion der Einstiegsmodelle hat MULTIVAC ein besonderes Augenmerk auf Flexibilität gelegt. Die R 105 eignet sich für die Herstellung von Vakuum- und Schutzgasverpackungen (MAP). Mit dem T 300 können Obst- und Gemüseerzeuger unterschiedlichste Verpackungen wie MAP-Verpackungen mit und ohne LID-Folie oder Skin-Isopack-Verpackungen herstellen. Die C 400 lässt sich flexibel einstellen, was die Anordnung der Siegelschienen und die Kammerhöhen angeht. Ihr mit einem Sichtfenster versehener Kammerdeckel ermöglicht freie Sicht auf den Verpackungsprozess und vereinfacht so die Bedienung auch für ungeübtes Personal.

Frischekonzept FreshSAFE Darüber hinaus informiert MULTIVAC über sein ganzheitliches Verpackungskonzept FreshSAFE. Wesentliches Element dieser Verpackungstechnologie ist die sortenspezifische Mikroperforation der Deckelfolie in der Verpackungsmaschine, die einen optimalen Atmosphärenaustausch und damit die Herstellung von EMAP-Packungen (Equilibrium Modified Atmosphere Packaging) ermöglicht. Umfangreiche Testreihen im Anwendungszentrum von MULTIVAC dienen dabei der Bestimmung der jeweils richtigen Anzahl und Größe der Perforierungen und sind somit eine wichtige Basis für das Beratungsangebot. Die FreshSAFE Technologie erlaubt die Verarbeitung von Standardfolien; dadurch kann die Bevorratung von Verpackungsmaterial beim Verarbeiter minimiert werden.

MULTIVAC Sepp Haggenmüller GmbH & Co. KG

MULTIVAC ist einer der weltweit führenden Anbieter von Verpackungslösungen: globaler Marktführer bei Tiefzieh-Verpackungsmaschinen und Hersteller eines umfangreichen Portfolios an Traysealern, Vakuum-Kammermaschinen, Kammerbandmaschinen, Etikettierern, Qualitätskontrollsystemen und Automatisierungslösungen, bis hin zu schlüsselfertigen Linien. Die MULTIVAC Gruppe beschäftigt weltweit etwa 3.900 Mitarbeiter, am Hauptsitz in Wolfertschwenden sind etwa 1.450 Mitarbeiter beschäftigt. Mit mehr als 65 Tochtergesellschaften ist das Unternehmen auf allen Kontinenten vertreten. Über 900 Berater und Service-Techniker in aller Welt stellen ihr Know-how und ihre Erfahrung in den Dienst des Kunden und sorgen für eine maximale Verfügbarkeit aller installierten MULTIVAC Maschinen.