MicroDrop® Inhalationsgeräte erhalten das Siegel des Deutschen Allergie- und Asthmabundes

(PresseBox) ( Putzbrunn, )
Seit Mitte Dezember 2009 ist es amtlich. Der MicroDrop® Pro und der MicroDrop® CalimeroJet dürfen als erste Inhalationsgeräte in Deutschland das Siegel "getestet und empfohlen vom deutschen Allergie- und Asthmabund" tragen:

Im Rahmen einer mehrwöchigen Anwendertestung konnten Mitglieder des Deutschen Allergie- und Asthmabundes mit Indikationen wie COPD und Asthma unterschiedliche Vernebler testen und anonym bewerten. Bewertet wurden Parameter wie Handhabung, Reinigung, Verständlichkeit der Gebrauchsanweisung, Passform der Ansatzstücke wie Mundstück oder Masken und Gerätedesign.

Damit auch der Fachhandel mit dem Siegel werben kann wird das Verkaufsunterstützungsmaterial nach und nach mit dem neuen Siegel versehen. Ein winterlicher Schaufensteraufsteller mit dem neuen Siegel ist bereits kostenlos erhältlich. Das Siegel ist beim Endverbraucher bereits bekannt und geschätzt, da viele weitere Firmen mit der besonderen Verträglichkeit ihrer Produkte bei diesem Krankheitsbild werben.

Dies bestätigt nach dem positiven Ergebnis der Stiftung Warentest aus Mai 2007 zum zweiten Mal eindrucksvoll die Qualität der MicroDrop® Inhalationsgeräte.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.