Lüfterloses kompaktes CoreTM2 Duo System

Der Rechner für kritische Anwendungen und langfristige Projekte

(PresseBox) ( Dättwil, )
Der neue PIP22 von der Firma MPL in der Schweiz ist wie alle anderen Modelle der PIP-Serie voll kompatibel zu handelsüblichen Desktop-PCs. Zusätzlich bietet er auch die notwendigen Funktionalitäten die ein Industrie Rechner benötigt. Beim PIP22 wurde in der Entwicklung auf niedrigsten Stromverbrauch für den Einsatz im erweiterten Temperaturbereich bei gleichzeitig maximaler Rechenleistung und langfristiger Verfügbarkeit geachtet (5 Jahre und mehr).

Der neue sehr leistungsstarke und vielseitige Embedded PC ist die ideale Lösung in Anwendungen, die ein langfristig verfügbares, zuverlässiges und robustes Produkt benötigen. Der PIP22 ist mit dem Low Power Intel CoreTM2 Duo Prozessor L7400 aus dem Intel Embedded Programm ausgerüstet. Der PIP22 wurde speziell für extreme Bedingungen (Kälte, Wärme, Vibrationen, Schläge, Wartungsfreiheit... ) entwickelt, trotzdem kann er wie ein gewöhnlicher PC mit Standard SW betrieben werden.

Einmalig ist das sowohl der Prozessor wie auch das SDRAM direkt auf der Karte aufgelötet sind, wodurch die MTBF des System erhöht wird. Mit dem zusätzlichen Speichersockel kann total sogar bis zu 3 GB Speicher benutzt werden.

Ein PIP22 Rechner hat Schnittstellen wie zweifach Gigabit Ethernet, FireWire, USB2.0 und serielle Schnittstellen (RS232/422/485) mit den Standard Steckern direkt auf der Karte. Eine leistungsfähige 3D Grafik ist ebenfalls integriert. Der Rechner unterstützt sowohl PATA wie SATA Massenspeicher Karten und Platten. Innerhalb des Gehäuse kann das Gerät einfach mit Zusatzmodulen um Funktionen wie Audio, CAN, digitalen & analogen E/A, WLAN, GPS, UMTS... erweitert werden.

Die PIP Familie bietet eine beinahe unbegrenzte Flexibilität. Es existiert eine Vielzahl von Gehäusemöglichkeiten (IP51 & IP67) in verschiedenen Farben. Jedes System kann über interne Erweiterungsmöglichkeiten mit diversen marktüblichen Zusatzkarten (PC/104-Plus, PMC, PCI, PCI-Express Minicard) um allfällige zusätzlich benötigte Funktionen erweitert werden und dies auch bei kleinen Stückzahlen.

Das passive Kühlkonzept der PIP22 Lösung ist so realisiert, dass der Rechner mit maximaler Prozessorleistung bei -40°C bis +65°C Umgebungstemperatur betrieben werden kann. Dieser weite Temperaturbereich wird erreicht ohne drosseln der CPU, Einsatz eines Lüfters oder Verwendung von Kühlschlitzen. Der Schlüssel dazu liegt in der kleinen Verlustleistung des Systems von typisch 30W. Wie alle PIPs kann das Gerät mit Eingangsspannungen von 8-28VDC gespiessen werden (optional 18-48VDC).

Das Produkt ist für alle Anwendungen geeignet, unabhängig davon ob es sich um Mess-, Steuer- , Kontroll- oder Anzeigesysteme oder sogar um mobile Einsätze handelt. Die Lösung kann anhand der Kundenwünsche und Bedürfnisse anwendungsgerecht angepasst werden.

Der PIP22 wird zu 100% in der Schweiz entwickelt und hergestellt. Ein praktisches und vielseitiges Gerät wie ein Schweizer Offiziersmesser!

Für weitere Informationen zum lüfterlosen CoreTM2 Duo Rechner oder dem PIP Konzept, kontaktieren sie uns bitte per Email, Fax oder besuchen sie unsere Homepage (www.mpl.ch).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.