Mox Telecom AG geht mit KMPG AG auf Investorensuche

Vergangene Woche fiel Entscheidung zur internationalen Investorensuche / KMPG AG berät bei Aufbau eines strukturierten Investorenprozesses / Mox-Vorstände zuversichtlich

(PresseBox) ( Ratingen, )
Die Vorstände der Mox Telecom AG haben entschieden, die Unternehmenssanierung unter Beteiligung weiterer Investoren abzuschließen. Seit vergangener Woche hat das Unternehmen die internationale Investorensuche aufgenommen.

Die Investorensuche wird als strukturierter Investorenprozess eingeleitet. Es handelt sich dabei um ein geordnetes Bieterverfahren, in dem die wirtschaftliche Kompatibilität von potenziellen Investoren und der Mox Telecom AG geprüft wird. Gleichzeitig schützt ein strukturierter Investorenprozess sensible Daten der beteiligten Unternehmen.

Für den Aufbau und die Durchführung des Bieterverfahrens konnte die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft KPMG gewonnen werden. Die KPGM ist international eine der führenden Beratungsgesellschaften für Unternehmenstransaktionen in Sondersituationen.

"Wir sind zuversichtlich, auf diesem Weg und mit der Erfahrung der KPMG bald einen geeigneten Investor gefunden und unsere Situation konsolidiert zu haben" freut sich Dr. Günter Schamel, Gründer und CEO der Mox Telecom AG.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.