Mehr als 500 Portale setzen jetzt bei Recruiting-Videos auf Apple-Standard HTML5

JobTV24 sorgt durch Nutzung der neuen Web-Technologie Videos für höchste Reichweite in Web und Mobile

(PresseBox) ( Berlin, )
"Dieses Video kann nicht angezeigt werden", musste der User bisher beim Versuch, Flash-Videos auf Apple-Produkten wie iPhone, iPad oder iPod Touch zu streamen, registrieren - zum Ärger für Unternehmen, die ihre Recruiting-Videos weit verbreitet und überall abspielbar wissen möchten. Und auch für den Stellensuchenden nicht weniger erfreulich. JobTV24, Spezialist für Employer Branding, umgeht dieses Problem, indem es den neuen Web-Standard HTML5 und eine Mobile-Erkennung in seine Onlinevideo-Technologie einbettet.

Für Firmen, die ihre Recruiting-Viedeos von JobTV24 erstellen lassen, bedeutet dies eine punktgenaue Erreichung der Jobsuchenden via Internet sowie optimale Bedingungen für eine flächendeckende Verbreitung der Videos. Unternehmen können somit ihre Bewegtbilder ohne Umwege auf allen Ausspielwegen für den User auf Jobsuche zugänglich machen - gleich ob mobil auf dem iPhone, im Meeting mit dem iPad oder daheim auf dem iPod. Zudem ist bei Android-Smartphones die Auslieferung von Flashdateien optimiert. Zahlreiche Stellenbörsen und Kunden wie Monster, Stepstone, BMW oder das Bundesministerium des Innern haben den neuen Standard von JobTV24 bereits übernommen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.