Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1078358

Movianto Deutschland GmbH In der Vogelsbach 1 66540 Neunkirchen, Deutschland http://movianto.com/locations/
Ansprechpartner:in Herr Ludwig-Michael Cremer +49 7071 640315
Logo der Firma Movianto Deutschland GmbH
Movianto Deutschland GmbH

Covid-19: Pharmalogistik-Spezialist Movianto bereitet sich auf neue Aufgaben zur Impfstoff-Lagerung und Verteilung vor

Ziel: Etablierte, nationale Logistiklösungen für Großbritannien und die Niederlande weiter entwickeln und auch in anderen Ländern anwenden

(PresseBox) (Neunkirchen, )
Der auf Logistik für die Healthcare- und Pharmabranche spezialisierte Dienstleister Movianto bereitet sich europaweit darauf vor, weitere Kapazitäten für die Lagerung und Verteilung von Covid-19-Impfstoffen zu schaffen, die in Großbritannien und den Niederlanden entwickelten Logistiklösungen weiter zu entwickeln und auf die Bedürfnisse weiterer Länder zuzuschneiden. „Wir müssen weltweit lernen, mit der Covid-19-Pandemie zu leben und das bedeutet auch, die Impflogistik zu optimieren und für alle Fälle gewappnet zu sein“, sagt Thomas Creuzberger, CEO von Movianto. Das in elf europäischen Ländern tätige Unternehmen hatte vor einem Jahr in Großbritannien und den Niederlanden die ersten Regierungsaufträge erhalten, um nationale Logistiklösungen für die Lagerung und Verteilung der Covid-19-Impfstoffe zu entwickeln und umzusetzen. „Dort waren und sind wir nachweislich sehr erfolgreich, aber jetzt geht es darum, nicht stehen zu bleiben, sondern sich auf unterschiedlichste Szenarien auch in anderen Ländern vorzubereiten“, so Creuzberger. „Als Pharmaspezialist, von dem 100prozentige Zuverlässigkeit erwartet wird, werden wir auf jeden Fall vorbereitet sein.“ Der Movianto-Chef geht davon aus, dass weitere Impfstoffe zugelassen werden, und mehr Länder auf eine zentrale Impfstofflogistik setzen, um die Kosten zu senken und einheitliche Qualitäts- und Sicherheitsstandards in der gesamten Covid-19-Logistik zu etablieren. 

One-stop-shopping-Lösung: Pharmalogistik au seiner Hand

Um das umzusetzen, entwickelt der zur französischen Walden-Gruppe gehörende Spezialist für Pharmalogistik einen Service aus einer Hand. „Gemeinsam mit unseren fünf Schwester-Gesellschaften der Walden-Familie, die ebenfalls auf verschiedene Aspekte der Pharmalogistik spezialisiert sind, bauen wir eine Full-Service-Logistik auf, die sämtliche Bedürfnisse pharmazeutischer Hersteller, aber eben auch von Regierungen berücksichtigen.“ So hat Movianto beispielsweise in den Niederlanden die zentrale Lagerung und Kommissionierung der Covid-19-Impfstoffe in unterschiedlichen Temperaturbereichen von 2 bis 8 Grad Celsius über minus 20 Grad bis zu minus 76 Grad übernommen. Gleichzeitig wurde über die Walden Tochter Eurotranspharma flächendeckend eine aktiv temperaturgeführte Feinverteilung der Impfstoffe umgesetzt, die den hohen Anforderungen der europäischen Good Distribution Practice (GDP) entspricht und somit die Wirksamkeit der Impfstoffe sichert.

„Die zentrale Erfahrung aus unseren Lösungen für Covid-19-Impfstoffe ist: obwohl anfangs wesentliche logistische Anforderungen etwa an Temperatur, Sicherheit, Geschwindigkeit und Mengen vollkommen ungewiss waren, ist es unseren Teams innerhalb kurzer Zeit gelungen, eine 100prozentig funktionierende Logistik aufzubauen“, so Creuzberger weiter. „Darauf sind wir nicht nur sehr stolz, sondern wir können die gewonnenen Erfahrungen jetzt auch in anderen Ländern zur Verfügung stellen.“ Dies reicht aus Sicht des 59jährigen Pharmalogistikers von speziellen Trainings für die operativen Teams über zuverlässige IT-Lösungen bis zu Verfahren, um beispielsweise die nötige Diebstahlsicherheit der Impfstoffe zu gewährleisten und die eingesetzten Mitarbeiter zu schützen.

Walden Group investiert mehr als 100 Millionen Euro in Netzausbau

Um die nötige Lager- und Transportkapazität anbieten zu können, hat die Walden Group 2021 ein Investitionsprogramm in dreistelliger Millionenhöhe aufgelegt. Dazu erläutert der Vorsitzende der Walden Group, Stéphane Baudry: „Wir haben in diesem Jahr an rund 20 Standorten gleichzeitig Erweiterungs- und Neubauprojekte. Der Schwerpunkt liegt dabei auf neuen Logistikzentren, deren Ausstattung mit Sortieranlagen und IT-Technik höchste Prozess-Effizienz ermöglicht. Gleichzeitig werden alle notwendigen Sicherheits- aber auch Nachhaltigkeits-Standards berücksichtigt. Wir sind bereit und in der Lage, die Gesundheitspolitik weiterer Regierungen mit maßgeschneiderten Komplettlösungen zu unterstützen.“

Über Walden

Walden ist eine familiengeführte Unternehmensgruppe, die aus sechs verschiedenen operativen Firmen besteht, die alle auf Logistik- und Transportlösungen für die Pharma- und Gesundheitsbranche spezialisiert sind. In diesem Feld besitzt Walden 70 Jahre Erfahrung und ist heute Europas Marktführer mit eigenen Logistikzentren in 12 Ländern, mehr als 5.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 1,7 Milliarden Euro in 2020. Die Gruppe wird heute geführt von Stéphane Baudry, dem Enkel des Firmengründers. Mit zahlreichen Investitionen hat Walden unter anderem digitale Lösungen entwickelt, um die Sicherheit und Qualität der Prozesse seiner Tochterfirmen zu erhöhen. Das Unternehmen hat sich den Werten Integrität, Qualität und Innovation im Dienst des Gesundheitswesens verschrieben.

www.walden-group.com

Movianto Deutschland GmbH

Movianto ist Teil der 1951 gegründeten Walden Group. Mit seinem One-Stop-Shop-Angebot rund um die Verteilung von Gesundheitsprodukten ist Walden heute Europas Marktführer für Logistik und Transport der Pharma- und Gesundheitsbranche. Movianto strebt an, für diese Branche der bevorzugte europäische Logistikpartner zu sein und den besten Service für pharmazeutische wie für biotechnische Produkte, für Medizintechnik wie für Diagnostika zu bieten. Entlang der Logistikkette solcher Produkte bietet Movianto als Outsourcing-Partner beispielsweise Lagerlogistik und Transport (auch temperaturgeführt), aber auch Komplettlösungen wie Order to Cash oder Einkaufs- und Beschaffungsdienstleistungen. Die internationalen Kunden von Movianto profitieren von einem paneuropäischen Netzwerk, der breiten Palette von Pharmalogistik, einzigartigem Branchen-Know-how sowie normierten Prozessen nach Qualitätsstandards wie ISO 9001 und ISO 13485. Movianto beschäftigt mehr als 2.600 Mitarbeiter, hat in seinem Netz von 20 firmeneigenen Logistikzentren in elf europäischen Ländern Platz für mehr als 275.000 Paletten und arbeitet europaweit. www.movianto.com

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.