Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1035740

Movianto Deutschland GmbH In der Vogelsbach 1 66540 Neunkirchen, Deutschland http://movianto.com/locations/
Ansprechpartner:in Herr Ludwig-Michael Cremer +49 7071 640315
Logo der Firma Movianto Deutschland GmbH
Movianto Deutschland GmbH

Corona-Impfstoff: Movianto bereitet auch Lagerung bei bis zu minus 80 Grad Celsius vor

(PresseBox) ( Neunkirchen, )

Marktführer für Pharmalogistik in Europa hat sich in Deutschland die Lieferung von speziellen Ultra-Tiefkühlschränken gesichert
In anderen Ländern ist das Unternehmen bereits Partner für Logistik und Transport von Corona-Impfstoffen
Bewährtes Konzept aus Schwestergesellschaften wird auf deutsche Anforderungen übertragen


Weil die neuen Impfstoffe gegen Covid-19 möglicherweise bei bis zu minus 80 Grad Celsius gelagert werden müssen, hat sich der auf Pharmaprodukte spezialisierte Logistikdienstleister Movianto Deutschland die Lieferung von speziellen Ultra-Tiefkühlschränken gesichert. „In anderen EU-Ländern gab es diese Lageranforderung schon früher und deshalb können wir die bewährte Lösung von dort sehr leicht auf unsere deutschen Lagerstandorte übertragen“, sagt Thomas Creuzberger, Geschäftsführer von Movianto Deutschland. Für die Anschaffung der notwendigen Spezialkühlschränke hat das Unternehmen einen sechsstelligen Euro-Betrag bereitgestellt. Bei der Implementierung der Lösung wird das deutsche Team dänischen, englischen und niederländischen Kollegen unterstützt, die bereits Erfahrung im Umgang mit der Lagerung bei extremer Kälte haben. Movianto verfügt in elf europäischen Ländern über eigene Standorte und ist als Teil der französischen Walden Gruppe Marktführer für Pharmalogistik in Deutschland und Europa.

„Andere europäische Länder sind teilweise schon deutlich weiter in der Auftragsvergabe für die Impfstofflogistik als Deutschland“, fügt Creuzberger hinzu. So seien Movianto-Gesellschaften in mehreren anderen Ländern bereits von der jeweiligen Regierung mit Lagerung und Verteilung von Corona-Impfstoffen beauftragt worden. „In Deutschland erfolgt die Auftragsvergabe auf Länderebene und einzelne Bundesländer haben die Ausschreibungsunterlagen auch bereits versandt.“ Aus Sicherheitsgründen haben sich die Länder aber entschlossen, nicht zu kommunizieren, welche Dienstleister die Aufträge erhalten.

In welchem Temperaturbereich die sich im Zulassungsverfahren befindenden verschiedenen Corona-Impfstoffe letztendlich gelagert und verteilt werden müssen, steht derzeit noch nicht fest. „Es kann sein, dass die Logistik ausschließlich bei zwei bis acht Grad Celsius erfolgt“, so Creuzberger. Diese sogenannte Kühlschranktemperatur ist der Standard für die meisten Impfstoffe. „Es kann aber auch sein, dass die Stabilitätsdaten diesen Temperaturbereich nur für wenige Tage zulassen und deshalb für eine längere Haltbarkeit die Tiefkühlung bis zu minus 80 Grad Celsius erforderlich ist. Wir sind es unserer Kundschaft schuldig, dass wir auch für jeden Fall gerüstet sind.“ Movianto kann alle erforderlichen Temperaturbereiche abdecken. Zur Kundschaft gehören gleich mehrere der Pharmakonzerne, die aktuell führend in der Entwicklung von Impfstoffen gegen Covid-19 sind. 

Movianto Deutschland GmbH

Movianto hat sich seit seiner Gründung im Jahr 1996 auf Logistik- und Distributionslösungen für die Pharma-, Biotechnologie- und Healthcare-Industrie spezialisiert. Das Unternehmen beschäftigt in elf europäischen Ländern mehr als 1.900 Mitarbeiter*innen und erzielte 2019 einen Umsatz von mehr als 400 Millionen Euro. Seit Juni 2020 ist Movianto Teil der französischen Walden Gruppe. Zusammen gelten die Unternehmen als Marktführer der Pharmalogistik Europas. Die Unternehmen der Gruppe bieten fokussiert auf das Gesundheitswesen Lagerung, Transport, digitale Lösungen, Arzneimittelherstellung und weitere Dienstleistungen aus einer Hand an. Sie organisieren die Abholung und Zustellung pharmazeutischer Güter und medizinischer Hilfsmittel in 180 Ländern weltweit und verfügen in Europa über mehr als 50 Logistikstandorte mit 625.000 Quadratmetern Lagerfläche. Über 5.000 Mitarbeiter*innen erwirtschaften einen Nettoumsatz von einer Milliarde Euro. Weitere Informationen unter www.movianto.com.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.