PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 523282 (MOVECAT GmbH)
  • MOVECAT GmbH
  • Rudolf-Diesel-Straße 23
  • 71154 Nufringen
  • http://www.movecat.de
  • Ansprechpartner
  • Andrew Abele
  • +49 (7032) 9851-0

Movecat präsentiert Entertainment-Winde

Gedankenaustausch und Equipment-News auf der BTT in Magdeburg

(PresseBox) (Magdeburg, ) Die Bühnentechnische Tagung (BTT) ist die wichtigste Weiterbildungsveranstaltung der theater- und veranstaltungstechnischen Branche in Deutschland. Die 56. BTT fand in Magdeburg statt und konnte insbesondere mit Fachgesprächen, Erfahrungsaustausch und Networking, dem interessanten Vortragsprogramm, der Ausstellung sowie der gelungenen Abendveranstaltung punkten. Dazu Andrew Abele von Movecat, der mit einem Infostand auf der Veranstaltung in der Messe Magdeburg vertreten war: "Besonders haben wir uns über das hochkarätige Fachpublikum gefreut. Nach den informativen Vorträgen entwickelte sich unser Stand zu einem Treffpunkt für viele Besucher, die den Gedankenaustausch über eine schnelle, kostengünstige und sichere Umsetzung der neuen Normen und Regeln in der Bühnentechnik suchten und sich über aktuelles Equipment informieren wollten."

Das gab es bei Movecat mit der neuen Winde VMW-S 125-3 zu sehen, die für den universellen Entertainment-, Tournee- und Eventeinsatz konzipiert ist. Die Windenserie VMW-S punktet mit ihrer kompakten Bauform und lässt den Betrieb in zahlreichen Aufstellungs- und Montagevarianten zu. Sie hat eine Rundrohr-Rahmenkonstruktion im 520-mm-Raster und ist montagekompatibel mit GP- und ST 52-Traversen. Wartungsfreie, beziehungsweise besonderes wartungsarme Mechanik und Funktionselemente sorgen für einen reibungslosen Einsatz auch unter stressigen Einsatzbedingungen. Alle wesentlichen Teile sind mit einem speziellen Korrosionsschutz beziehungsweise aus korrosionsfreien Materialien ausgeführt.

Die VMW-S 125-3 ist gemäß BGV C1, DIN 56950 und BGG 912 geprüft und für den Einsatz von Lasten über Personen und in Personenflugwerken zugelassen sowie EN 61508 SIL 3 konform. Sie transportiert bis zu 125 kg mit stufenlos regelbaren Geschwindigkeiten zwischen 0 und 3 Metern pro Sekunde. Bei den Beschleunigungswerten erreicht die Winde bis zu erstaunlichen 3 m/sec². Die Hubhöhe beträgt bis zu 24 Meter.

Zu den technischen Besonderheiten der Entertainment Winde zählen ein von der Einbaulage unabhängiges, dynamisches Lastmess-System, das von Antriebseinflüssen wirksam entkoppelt ist und so in jeder Einbaulage präzise die effektive Traglast ermitteln und auswerten kann. Eine integrierte Seilführung mit zentralem und mittig platzierten Seilabgang auf der Stirnseite ermöglicht eine optimale zentrale Lasteinleitung beim Traversenbetrieb und einen optimierten Betrieb für Personenflugwerke mit zwei gegenüber stehenden Winden. Der Abstand zwischen zwei Seilen beträgt lediglich 15 Zentimeter.

Das bereits in der Movecat V-Serie bewährte Statusboard mit Anzeige der wesentlichen Funktionsparameter sowie Prüffunktionen gemäß DIN 56950 für die gesonderte Überwachung der Bremsen und Endschalterfunktionen haben die Entwickler auch in die neue Winde integriert. Die beiden Bremsen verfügen dazu noch über Handlüfthebel zum kontrollierten Ablassen der angehängten Lasten im Notbetrieb.

Ein umfangreiches Zubehörangebot rundet die Möglichkeiten der Entertainment-Winde VMW-S 125-3 von Movecat ab.