PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 855982 (MOVECAT GmbH)
  • MOVECAT GmbH
  • Rudolf-Diesel-Straße 23
  • 71154 Nufringen
  • http://www.movecat.de
  • Ansprechpartner
  • Andrew Abele
  • +49 (7032) 9851-0

Movecat entwickelt Betriebsstundenzähler für D8- und D8 Plus-Züge

(PresseBox) (Nufringen, ) Movecat hat einen integrierten digitalen Betriebsstundenzähler für Elektrokettenzüge gemäß D8 und D8 Plus vorgestellt. Der BSZ-DC eignet sich für DC-Antriebe mit 400 Volt AC-Direktsteuerung. Eine externe Spannungsquelle ist nicht erforderlich.

Der BSZ-DC zeigt sowohl die geleisteten als auch die maximal zulässigen Betriebsstunden an und informiert zusätzlich über die mögliche Restnutzungsdauer. Die Ausgabe der Daten erfolgt über ein tageslichtfähiges Digitaldisplay – auch im Standbetrieb bei ruhendem Kettenzug. Die verschiedenen Nutzungsarten lassen sich auswählen. 

MOVECAT GmbH

Movecat ist derzeit weltweit der einzige Hersteller im Bereich Bühnenkinetik, der praxiserprobte, geprüfte sowie real verfügbare Gesamtsysteme unter Berücksichtigung von BGV C1 und SIL3 anbieten kann - bestehend aus Kettenzügen, Trolleys, Bandzügen, Winden, Drehscheiben, Lastmess-Systemen und Netzwerk. Das Unternehmen wurde 1986 von Andrew und Thomas Abele gegründet. Entwicklung und Produktion erfolgen in Deutschland. Die kinetischen Lösungen von Movecat kommen bei namhaften nationalen und internationalen Shows, Tourneen und TV-Produktionen zum Einsatz. 2015 wurde das Unternehmen mit dem VR-InnovationsPreis Mittelstand 2015 der Genossenschaftlichen Finanzgruppe Volksbanken Raiffeisenbanken ausgezeichnet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.