Mit Mousers Unterstützung verkürzen Entwickler in Europa die Markteinführungszeiten

(PresseBox) ( Maisach-Gernlinden, )
Mouser Electronics, globaler Distributor von Elektronikbauelementen mit Schwerpunkt auf Design-Fulfillment berichtet heute über eine ganze Reihe an Dienstleistungen, durch die Ingenieure erhebliche Vorteile bei den Markteinführungszeiten realisieren können. Die Ankündigung wurde auf der diesjährigen Electronica 2012 verlautbart, der Weltleitmesse für Elektronikbauelemente, -syteme und -anwendungen, die diesmal vom 13. bis 16. November in München stattfindet.

"Eine Schlüsselkomponente, die den Ingenieuren immer in zu geringer Ausprägung zur Verfügung steht, ist Zeit", erklärt der Vice President of EMEA Business bei Mouser, Mark Burr-Lonnon. "Ob es darum geht, die neuesten Produkte bereitzustellen, die Informationen zu liefern, mithilfe der Wissen zu entwicklerischem Know-how wird oder Tools für die Verschlankung von Entwicklungsprozessen anzubieten - Ingenieure können sich voll und ganz darauf verlassen, dass Mouser stets auf der Suche nach neuen Wegen ist, mit denen sich entlang der Entwicklungskette Mehrwert generieren lässt. So hilft Mouser den Ingenieuren auf dem Weg von der Möglichkeit zur Machbarkeit bis hin zum fertigen Prototypen, schneller als je zuvor."

Mouser bietet seinen internationalen Kunden die folgenden wertorientierten Vorteile:

Bevorratung der größten Auswahl an neuesten Produkten

Mouser führt die weltweit größte verfügbare Auswahl an neuesten Halbleitern und Bauelementen für die Entwicklung. Dieser Vorsprung beruht auf unserem Motto "What's Next", das sich nicht mit dem bloßen "What's New" zufrieden gibt. Da die Bereitstellung der top-aktuellsten Technologien und neuesten Produkte bei Mouser stets im Mittelpunkt steht, verhelfen wir den Ingenieuren zu einem klaren Wettbewerbsvorteil bei Eigenschaften und Lebensdauer der Produkte. Tatsächlich bietet Mouser mehr als 3 Millionen Produkte von über 450 Herstellern online an.

Produkte mit aktivem Life-Cycle-Mangement

Wenn es um die Entwicklungskonzeption geht, unterstützt Mouser gezielt bei der Auswahl der Bauelemente. Durch die eindeutige Produktkennzeichnung bei Mouser können Ingenieure mögliche Projektverzögerungen und kostenintensive Re- bzw. Neu-Designs und Produktionsverzögerungen vermeiden. Bauelemente am Ende des Lebenszyklus werden mit EOL (End-of-Life) ausgewiesen, mittlerweile veraltete Bauteile mit Obsolete und nicht mehr für Neuentwicklungen empfohlene Komponenten mit NRND (Not Recommended for New Designs). Mouser bietet darüber hinaus Informationen zu ähnlichen Produkten als Alternativlösung.

Eine Quelle für entwicklungstechnische Informationen

Von Anfang an hat Mouser seine Internetpräsenz nicht nur als Plattform für den problemlosen Online-Vertrieb verstanden, sondern auch als schnell zugängliche und zentrale Informationsquelle für Entwickler. Auf der Neuprodukt-Webseite von Mouser.com werden die neu auf den Markt gekommenen Produkte vorgestellt. Ingenieure können die Neuprodukte übersichtlich nach Kategorie oder Hersteller gegliedert aufrufen und haben so Zugriff auf detaillierte Produktspezifikationen, Datenblätter und mehr. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Webseite über Anwendungen und Technologien. Hier werden anwendungs- und technologiebezogene Lösungen vorgestellt. Die Suche nach empfohlenen Produkten zu speziellen Systemfunktionen wird dank eines übersichtlichen Blockschaltbilds stark vereinfacht und beschleunigt. Weitere technische Informationsquellen stellen Fachartikel über die neuesten Trends der Branche und lösungsorientierte Problemberichte dar. Darüber hinaus sind zur weiteren Unterstützung des Entwicklungsprozesses Anwendungs- und Entwicklungshinweise, Tutorials, White Papers, Videos und andere lösungsorientierte Inhalte verfügbar.

Neues und verbessertes Importtool für Materiallisten

Anstatt sich auf seinen Lorbeeren auszuruhen, sucht Mouser nach immer neuen Wegen, um seinen Service weiter zu verbessern. Ein Beispiel dafür ist das brandneue Importtool für Materiallisten (BOM). Es stellt das erste intelligente BOM-Managementtool der Branche dar. Hier wird auf die verschiedenen Anforderungen des einzelnen Kunden angepasst reagiert. Einige der vielen Vorteile sind zum Beispiel die verschiedenen Arten des Datenimports, das Hinzufügen von kundenspezifischen Teiledaten und die Beibehaltung der kundenseitigen Formatierung. Ungenaue oder unvollständige Teilenummern stellen auch größeres kein Problem dar. Das neue BOM-Tool von Mouser überzeugt sogar durch intelligente Suchfunktionen. Darüber hinaus werden Preisgestaltung und Verfügbarkeit des Produkt in Echtzeit dargestellt.

Neues Programm für Entwicklungsdienstleistungen

Ihr Entwickler- und Konstrukteursteam ist überlastet? Ihnen fehlt es in einem bestimmten Gebiet an der nötigen Fachkenntnis? Sie benötigen bestimmte Fähigkeiten, für die Sie nicht permanent Kräfte vorhalten wollen oder können? Mouser bietet zusammen mit den wichtigsten Entwicklungsdienstleistern in Europa das Design Services Referral Program an. Das Programm bringt Ihr Unternehmen mit externen Auftragsentwicklern in Ihrem Bereich zusammen, sowohl für die Komplettentwicklung als auch für die Unterstützung in speziellen Phasen. Ein weiterer einzigartiger Service unseres Unternehmens für die Unterstützung unserer Kunden in der Welt des Jetzt.

Mit seiner breit gefächerten Produktpalette, dem unübertroffenen Kundendienst und der Bereitstellung der allerneuesten und wegweisenden Technologien, die sich am Motto "What's Next" orientieren, hat sich Mouser speziell auf Ingenieure und Einkäufer aus der Entwicklung ausgerichtet. Mouser unterhält weltweit 19 Kundendienstzentren und führt die größte Auswahl an top-aktuellen Halbleiterprodukten und Elektronikbauelementen für die neuesten Entwicklungsprojekte im Inventar. Die Webseite von Mouser Electronics wird täglich upgedatet und kann nach mehr als 10 Millionen Produkten durchsucht werden. Über 3 Millionen Komponenten können unkompliziert über die Artikelnummer online gekauft werden. Mouser.com bietet darüber hinaus den ersten interaktiven Katalog der Branche, Datenblätter, herstellerspezifische Referenzentwürfe, Anwendungshinweise, technische Entwicklungsinformationen und Engineering-Tools.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.