Mehr Kreativität mit dem Embedded Artists LPC800/LPC812 MAX Prototyping-Board von Mouser

(PresseBox) ( München, )
Mouser Electronics, nimmt jetzt das Rapid-Prototyping-Board LPC800/LPC812 MAX ARM Cortex M0+ von Embedded Artists, ins Sortiment auf, das die besten Eigenschaften von LPCXpresso, mbed und Arduino™ in einer Entwicklungsumgebung vereint.

Das jetzt bei Mouser Electronics erhältliche Rapid-Prototyping-Board LPC/LPC812 MAX von Embedded Artists setzt auf den 12-MHz-Mikrocontroller LPC812 von NXP Semiconductor auf, einem Mitglied der NXP-Baureihe LPC800. Bei nur 54 mm x 78 mm vereint dieses einzigartige Board die besten Ausstattungsmerkmale aus drei Embedded-Programmierungsumgebungen. Zunächst mbed - beim LPC812 MAX wird das mbed Hardware Development Kit (HDK) eingesetzt, mit dem sich die Onboard-MCU über ein einfaches USB-Interface per Drag-and-Drop (DnD) programmieren lässt. Dann Arduino - die Erweiterungssteckplätze ermöglichen den Einsatz der Funktionssteckkarten Arduino Shields, die zu Arduino UNO kompatibel sind. Und schließlich wird auch LPCXpresso unterstützt, eine vereinfachte, auf Eclipse aufsetzende integrierte Entwicklungsumgebung (IDE) mit einer optimierten GNU C-Werkzeugkette, mit der man über die boardeigene CMSIS-DAP-Schnittstelle Code erstellen, programmieren und debuggen kann.

Das LPC812 MAX ist mit 16 KB Flash-Speicher und 4 KB RAM ausgestattet. Das Board kann entweder extern mit 3,3 V bzw. 5 V oder über den USB-Anschluss versorgt werden. Über einen seriellen Erweiterungssteckverbinder mit 14 Pins kann man sowohl den Allzweckein- und -ausgängen (GPIO) der LPC812-MCU Funktionen zuweisen als auch auf deren serielle I2C-, SPI- und UART-Ports zugreifen.

Durch die Flexibilität und die Programmier- und Erweiterungsmöglichkeiten des Rapid-Prototyping-Boards LPC800/LPC812 MAX von Embedded Artists können Entwickler jetzt die Vorzüge der Arduino-kompatiblen Erweiterungshardware, der anwenderfreundlichen Code-Entwicklungsumgebung des LPCXpresso und der einfachen Programmierung des mbed-DnD-Interface vereint genießen.

Weiterführende Informationen finden Sie auf http://www.mouser.com/new/embeddedartists/embedded-artists-lpc800-lpc812-max/.

Mit seiner breit gefächerten Produktpalette, dem unübertroffenen Kundendienst und der Bereitstellung der allerneuesten und wegweisenden Technologien, die sich am Motto "What's Next" orientieren, hat sich Mouser speziell auf Ingenieure und Einkäufer aus der Entwicklung ausgerichtet. Mouser unterhält weltweit 20 Kundendienstzentren und führt die größte Auswahl an top-aktuellen Halbleiterprodukten und Elektronikbauelementen für die neuesten Entwicklungsprojekte im Inventar. Die Webseite von Mouser Electronics wird täglich upgedatet und kann nach mehr als 10 Millionen Produkten durchsucht werden. Über 4 Millionen Komponenten können unkompliziert über die Artikelnummer online gekauft werden. Mouser.com bietet darüber hinaus den ersten interaktiven Katalog der Branche, Datenblätter, herstellerspezifische Referenzentwürfe, Anwendungshinweise, technische Entwicklungsinformationen und Engineering-Tools.

Über Embedded Artists

Embedded Artists stellt Entwicklungskits und -module für eine große Vielzahl und Vielfalt an Prozessoren bereit. Entwicklungskits und -module von Embedded Artists werden beim Prototyping, bei der Evaluation und Ausbildung sowie in den Zielanwendungen der Entwickler eingesetzt. Embedded Artists macht die Entwicklung eingebetteter Systeme einfach und kostengünstig.

Markenzeichen

Mouser und Mouser Electronics sind eingetragene Markenzeichen von Mouser Electronics, Inc. Alle anderen hierin aufgeführten Produkte, Logos und Namen von Unternehmen können Warenzeichen der jeweiligen Besitzer sein.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.