Motorola bringt stylische und vielseitige DECT-Telefone auf den Markt

Die schnurlosen Festnetztelefone der MOTOLIVN-Serie vereinen Design und Umweltfreundlichkei

(PresseBox) ( Taunusstein, )
Motorola führt die DECT-Telefone der MOTOLIVN D7- und D8-Reihe Festnetz-Serie nun auch auf dem europäischen Markt ein. Die stylischen, digitalen Schnurlostelefone sind mit vielen Extras ausgestattet und verfügen über die „Eco Mode“-Funktion, mit der umweltbewusste Verbraucher den Stromverbauch senken können.

Die MOTOLIVN-Serie bietet absolute Flexibilität bei der Wahl des Telefonstandortes. Im Gegensatz zu den meisten anderen schnurlosen Telefonen sind Ladeschale und Basisstation bei den MOTOLIVN-Modellen voneinander getrennt. So können die Telefone fast überall in einer Wohnung ihren Platz finden. Es genügt eine Steckdose in der Nähe der mobilen Ladeschale.

Die MOTOLIVN D7- und D8-Reihe zeichnet sich zudem durch umweltfreundliche Extras aus. Zum einen passen die Telefone ihren Strombedarf abhängig von der Entfernung zur Telefonstation automatisch an. Zum anderen verringert der „Eco Mode“ den Energieverbrauch und verlängert damit die Sprechzeit.

MOTOLIVN basiert auf der GAP-Technologie, die es ermöglicht, bis zu fünf Telefone über eine einzige Basisstation zu betreiben. Die Telefone der MOTOLIVN D7- und D8-Reihen sind als “Standard”- und “TAM”-Varianten erhältlich. Die “Standard”-Version bietet eine umfangreiche Grundausstattung, während die “TAM”-Version zusätzlich mit einer Anrufbeantworterfunktion ausgestattet ist. Mit dieser können Nachrichten vom Telefon, von der Basisstation und per Fernabfrage abgerufen werden.

Darüber hinaus ist das D8-Modell auch als Skype-Ausführung erhältlich, die zusätzlich zu den Standard-Merkmalen des D8 Skype-kompatibel ist. Benutzer können auswählen, ob sie Anrufe im Skype- oder PSTN-Modus tätigen möchten oder ob sie bei jedem Anruf zwischen den beiden Modi wählen möchten.

Mit der MOTOLIVN-Serie bringt Motorola schnurlose Festnetztelefone ins Haus, die über die gleiche Technologie, die gleiche Qualität und das gleiche Design verfügen, die Motorolas Mobiltelefone bereits zu kultigen Design-Objekten gemacht haben. Die MOTOLIVN-Modelle verfügen über folgende Eigenschaften:

- Mobile Ladeschale für maximale Flexibilität bei der Platzierung des Geräts
- „Eco Mode“-Funktion
- Telefonbuch für mindestens 100 Telefonnummern
- Hochwertige Freisprechfunktion
- Zehn verschiedene polyphone Klingeltöne
- Menüführung in mehreren Sprachen
- Bis zu zehn Stunden Gesprächszeit
- Bereitschaftszeit bis zu 100 Stunden
- Das D8-Modell verfügt eine erweiterte Telefonbuchkapazität, einen SIM-Kartenleser zum Einlesen von Kontaktdaten, Headset-Anschluss und High Definition-Sound für glasklare Audioqualität
- Das D8 Skype-Modell ermöglicht einfachen Zugang zu Skype-Services wie Buddy Lists, SMS und Skype Chat (IM)
- Die D7 MOTOLIVN-Serie ist erhältlich in silber und verfügt über ein blau beleuchtetes zweifarbiges Display
- Die D8 MOTOLIVN-Serie ist erhältlich in schwarz/silber und weiß/schwarz und verfügt über ein 3,6 cm großes Farbdisplay

“Als wir die MOTOLIVN-Serie entwickelt haben, hatten wir immer den stilbewussten Verbraucher im Hinterkopf. Also haben wir die Kult-Designs und die innovative Funktionalität, für die Motorola durch seine Mobiltelefone bekannt ist, auf schnurlose Festnetztelefone übertragen,” so André Flasche, Vertriebsmanager EMEA, Motorola.

Die neue MOTOLIVN-Serie ist ab sofort in Deutschland über den Motorola Vertriebspartner IVS verfügbar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.