PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 121469 (MOSAIC SOFTWARE AG)
  • MOSAIC SOFTWARE AG
  • Feldstr. 8
  • 53340 Meckenheim
  • http://www.mosaic-ag.com
  • Ansprechpartner
  • Elke Heller
  • +49 (2225) 882-284

MOSAIC gibt Ergebnisse des ersten Halbjahres 2007 bekannt

(PresseBox) (Meckenheim, ) Nach einer erfreulichen Geschäftsentwicklung in 2006 verliefen die ersten sechs Monate 2007 für die MOSAIC Software Aktiengesellschaft (WKN: 710020 ISIN: DE0007100208, General Standard) schwieriger als erwartet. Die Ertragslage war weiterhin geprägt durch den vor etwa 15 Monaten implementierten umfangreichen Sanierungs- und Konsolidierungsprozess. Damit einher ging die Konzentration auf wachstumsstarke Mittelstands- sowie Großunternehmen und entsprechende Großprojekte.

Trotz der positiven Entwicklung im Consulting-Geschäft und weiteren Vertriebserfolgen lag der Umsatz, bedingt durch Entscheidungsverschiebungen in großen Kundenprojekten, im ersten Halbjahr 2007 unter Plan. Die Entwicklung der Umsatzerlöse im Vergleichszeitraum 2006 war geprägt durch einen großen Vertragsabschluss zum Ende des zweiten Quartals 2006 über umfassende Nutzungsrechte an einer MOSAICLösung. Bei der Optimierung der Kostenstrukturen, den Anpassungen bei den Raumaufwendungen sowie bei der Entwicklung des Personalaufwands, mit dem eine planmäßige Verringerung der Beschäftigtenzahlen verbunden war, hat MOSAIC die Planziele erreicht.

Unter Anwendung der International Financial Reporting Standards (IFRS) erzielte MOSAIC in den ersten sechs Monaten 2007 Umsatzerlöse in Höhe von TEUR 1.054 gegenüber TEUR 3.491 in der Vergleichsperiode. Das EBITDA erreichte -TEUR 1.116(2006: TEUR 638); das EBIT lag bei -TEUR 1.408 nach -TEUR 145 im ersten Halbjahr 2006. Im Vergleich zu den ersten sechs Monaten 2006 (-TEUR 140) lag das Ergebnis im ersten Halbjahr 2007 bei -TEUR 1.392.

Dazu Rolf A. Mugrauer, CEO der MOSAIC Software Aktiengesellschaft: „MOSAIC befindet sich nach wie vor in einer Redimensionierungsphase. Die kritischen Zeiten sind noch nicht abgeschlossen. Das erste Halbjahr 2007 ist deutlich hinter unseren Erwartungen zurückgeblieben. Doch wir sind heute noch besser aufgestellt als im letzten Jahr. Der eingeleitete Sanierungs- und Konsolidierungsprozess hat Früchte getragen. Wir haben MOSAIC erfolgreich im Consulting-Geschäft positioniert und durch die Zusammenführung der Prozesse und Software-Entwicklungen sowie verschiedener Clearing-Center in ein Clearing-Center Kosteneinsparungen in Millionenhöhe erzielt. Diese Maßnahmen waren und sind von grundlegender Bedeutung für unser Unternehmen. Positiv ist weiter: Wir arbeiten wieder an Projekten größeren Umfangs statt an vielen kleinen. Mit der Kommunikations-Plattform MOSAIC BXS steigern wir unsere Wettbewerbsfähigkeit und eröffnen uns Märkte, in denen wir bisher nicht vertreten waren.“

Weitere Informationen und eine Kommentierung der Geschäftsentwicklung enthält der heute veröffentlichte Halbjahresfinanzbericht 2007 (www.mosaic-ag.com).

MOSAIC SOFTWARE AG

Die Mosaic Software AG bietet neben Zahlungsverkehrslösungen insbesondere EDI-Consulting (EDI, Electronic Data Interchange) zur Prozessoptimierung, schlüsselfertige EDI-Branchenlösungen und ein durchgängiges Dienstleistungs- und Lösungsportfolio für den elektronischen Austausch von Geschäftsnachrichten und -dokumenten. Mit der Konzentration auf eine progressive Produktlinie, striktem Kostenmanagement und der Verschlankung der Prozesse hat das Unternehmen am Jahresbeginn den erforderlichen Wandel vom technik- zum kundenorientierten Unternehmen vollzogen. Dazu Vorstandssprecher Rolf A. Mugrauer: „Die neue konsequente Kunden- und Serviceorientierung erzielt die erwarteten Erfolge. Mit diesem sehr guten Vertragsabschluss haben wir unsere Aktionäre angenehm überrascht, was gewiss für positive Stimmung und Zuversicht sorgen wird.“