PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 126583 (MorphoSys AG)
  • MorphoSys AG
  • Semmelweisstr. 7
  • 82152 Planegg
  • http://www.morphosys.de/
  • Ansprechpartner
  • Claudia Gutjahr-Löser
  • +49 (89) 89927-122

MorphoSys erreicht klinischen Meilenstein in therapeutischen Antikörper-Programm

Vierter HuCAL-basierter Antikörper beginnt klinische Entwicklung

(PresseBox) (Martinsried , ) Die MorphoSys AG (Frankfurt: MOR; Prime Standard Segment) gab heute bekannt, dass ein HuCAL GOLD-basierter vollständig humaner Antikörper, der gegen ein nicht genanntes Zielmolekül zur Behandlung von Krebserkrankungen gerichtet ist, in eine klinische Phase-1-Studie eintreten wird. Damit kommt der vierte von MorphoSys mit Hilfe seiner Kerntechnologie im Rahmen von Partnerschaften entwickelte therapeutische monoklonale Antikörper in die klinische Erprobung. Der Antrag zum Beginn klinischer Studien (IND) resultiert aus der Zusammenarbeit zwischen MorphoSys und Novartis und löst eine Meilensteinzahlung an MorphoSys aus.

Im Mai 2004 gaben Novartis und MorphoSys die Unterzeichnung einer umfangreichen strategischen Kooperation bekannt. Im Zentrum der Zusammenarbeit steht die Erforschung und Entwicklung von therapeutischen Wirkstoffen auf Antikörper-Basis gegen eine Vielzahl von Krankheiten. Als Teil der Vereinbarung beteiligte sich Novartis mit einem Investment von rund 9 Millionen Euro an MorphoSys. Im Juni 2006 erweiterten MorphoSys und Novartis die Zusammenarbeit, um eine höhere Anzahl jährlich neu zu startender Antikörper-Projekte zu realisieren. Dadurch erhöhten sich die Forschungszahlungen, die Novartis an MorphoSys leistet. Die Zusammenarbeit hat eine Laufzeit bis Mai 2011.

"Der Beginn klinischer Studien innerhalb unserer Kooperation mit Novartis nur drei Jahre nach Vertragsunterschrift ist ein außerordentlicher Erfolg und unterstreicht die Effizienz und Produktivität der sehr interaktiven Zusammenarbeit", erklärt Dr. Marlies Sproll, Vorstand für Forschung und Entwicklung der MorphoSys AG. "Die heutige Nachricht verdeutlicht die Stärke unserer HuCAL GOLD-Technologie, Antikörper-Kandidaten zu liefern, die in kurzer Zeit vom Stadium der Antikörper-Generierung über die präklinische Entwicklung bis in die Klinik vordringen können."

MorphoSys AG

Die MorphoSys AG, ein börsennotiertes Biotechnologieunternehmen mit Sitz in Martinsried (München), ist auf die Entwicklung vollständig menschlicher Antikörper spezialisiert, um neue Therapieansätze zur Behandlung lebensbedrohlicher Krankheiten zu entdecken und innovative Antikörper-basierte Medikamente gegen diese zu entwickeln. MorphoSys' Ziel ist es, die firmeneigene HuCAL-Antikörperbibliothek weltweit als Standard für die Entwicklung von Antikörpern der nächsten Generation sowohl für die Forschung und Diagnostik wie auch für die Entwicklung von Medikamenten hervorzubringen. Die Gesellschaft unterhält Allianzen und Forschungskooperationen mit den meisten renommierten Pharmakonzernen, darunter Boehringer Ingelheim, Centocor/Johnson & Johnson, Novartis, Pfizer und Roche. Im Rahmen dieser Partnerschaften verfolgt MorphoSys mehr als 50 aktive therapeutische Antikörperprogramme. Dabei wird die Firma durch exklusive Lizenz- und Meilensteinzahlungen sowie über umsatzabhängige Tantiemen auf alle Endprodukte am Erfolg dieser Entwicklungen beteiligt. Darüber hinaus ist MorphoSys durch seine Geschäftseinheit AbD Serotec im Markt für Forschungsantikörper aktiv. AbD Serotec hat Niederlassungen in Deutschland (München), den USA (Raleigh, NC) und Großbritannien (Oxford). Weitere Informationen finden Sie unter http://www.morphosys.de/