AbD Serotec lizensiert HuCAL-Antikörper an DiaSorin für klinische Testsysteme zur Diagnose von Infektionskrankheiten

(PresseBox) ( Martinsried, )
Die MorphoSys AG (Frankfurt: MOR; Prime Standard Segment, TecDAX) gab heute bekannt, dass DiaSorin S.p.A., ein weltweiter Anbieter spezialisierter diagnostischer Testverfahren, eine Lizenzvereinbarung für zwei rekombinante HuCAL-Antikörper mit MorphoSys' Geschäftseinheit AbD Serotec unterzeichnet hat. Die von AbD Serotec hergestellten Antikörper dienen als rekombinante Kontrollen für zwei auf dem Markt befindliche Tests im Bereich der Infektionskrankheiten. AbD Serotec erhält Lizenzgebühren und Tantiemen auf Verkäufe der Analysesysteme, die die Antikörper enthalten. Weitere finanzielle Einzelheiten wurden nicht bekannt gegeben.

Die Zusammenarbeit zwischen DiaSorin und AbD Serotec vereint DiaSorins Expertise bei der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung immundiagnostischer Testverfahren mit AbD Serotecs führender rekombinanter HuCAL-Technologie zur Herstellung von Antikörpern. AbD Serotec hat zwei rekombinante Antikörper im IgM-Format hergestellt, die DiaSorin nun in seine neuen Tests zum Nachweis von Masern und Mumps integriert. Mit der Einführung der DiaSorin LIAISON® Masern IgM- und LIAISON® Mumps IgM-Assays kommen die bislang ersten und einzigen vollautomatisierten Verfahren zur serologischen Bestimmung des Immunstatus von Patienten gegen Masern- und Mumpsviren auf den Diagnostikmarkt.

"Die heutige Nachricht ist ein weiterer Beleg für die Fähigkeit von AbD Serotec, durch den Einsatz der HuCAL-Technologie innerhalb kürzester Zeit optimale Lösungen für Diagnostikunternehmen anbieten zu können", kommentierte Dieter Feger, Senior Vice President und Leiter der MorphoSys-Geschäftseinheit AbD Serotec. "Auf HuCAL basierende rekombinante Kontrollantikörper unterstützen durch ein effektives Diagnose-Assay Management die Gewinnung korrekter Ergebnisse."

Diese Veröffentlichung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die den MorphoSys-Konzern betreffen. Diese spiegeln die Meinung von MorphoSys zum Datum dieser Mitteilung wider und beinhalten bestimmte Risiken und Unsicherheiten. Sollten sich die den Annahmen der Gesellschaft zugrunde liegenden Verhältnisse ändern, so können die tatsächlichen Ergebnisse und Maßnahmen von den erwarteten Ergebnissen und Maßnahmen abweichen. MorphoSys beabsichtigt nicht, diese in die Zukunft gerichteten Aussagen zu aktualisieren, soweit sie den Wortlaut dieser Pressemitteilung betreffen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.