MORPHISTO übernimmt exklusiv den Vertrieb und Service für Technovit-Produkte der Sparte Histologie von Heraeus Kulzer

(PresseBox) ( Frankfurt am Main, )
Mit Wirkung zum 01. April 2017 übernimmt MORHISTO exklusiv den internationalen Vertrieb der Kunststoffeinbettsysteme Technovit® und deren Zubehöre aus der Sparte Histologie vom Hersteller Heraeus Kulzer. Mit diesen Marken-Produkten erweitern wir unser Portfolio um hochwertige und zuverlässige Produkte für die Verarbeitung von harten Proben für histologische und immunhistochemische Fragestellungen.

Die neue Produktgruppe umfasst:


Technovit® 9100
Technovit® 7200, 7210 & 7230 VLC
Technovit® 7100
Technovit® 8100
Technovit® 3040
Technovit® 4000
Verbrauchsmaterial wie Einbettformen, Mikrotommesser u.v.m.



Da die Technovit®-Systeme seit je her Anwendung in unseren Laboren finden, können wir unseren Kunden ein umfassendes Know-How anbieten. Regelmäßige Informationsveranstaltungen, Workshops und Kurse runden diesen Service ab. Zudem werden wir unser Produktportfolio der Kunststoffbearbeitung um geeignete zusätzliche Komponenten, wie passende Färbekits und ähnliches ergänzen.

Zu den Technovit®-Produkten und Verbrauchsmaterialien wird in Kürze eine separate Produkt- und Preisliste zur Verfügung gestellt. Wir versprechen auch hier - wie bei all unseren Produkten und Dienstleistungen - eine transparente Preispolitik und optimale Betreuung für die Anwendung im Labor!

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Webseite.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.