Noch bequemer, noch treffsicherer: Internet-Stellenmarkt Monster startet optimierte Jobsuch-Funktion

(PresseBox) ( , )
- Bei der deutschen Niederlassung des weltweiten Karriere-Netzwerks Monster werden passende Stellenangebote jetzt mittels AltaVista-Suchsystematik gefunden.
- Die verbesserte Jobsuche nutzt sowohl Stellensuchenden als auch Unternehmen.

Wiesbaden, 21. November 2002 - Eine optimierte Jobsuch-Funktion, die sowohl Stellensuchenden als auch Unternehmen deutliche Vorteile bringt, hat der Internet-Stellenmarkt Monster Deutschland (www.monster.de) mit sofortiger Wirkung gestartet. Die Suche nach offenen Stellen geht auf der deutschen Website des weltweit größten Karriere-Netzwerks jetzt noch bequemer und treffsicherer vonstatten - auch dank des Einsatzes der Suchsystematik der Internet-Suchmaschine AltaVista, mit deren Hilfe die passenden Arbeitsplatz-Angebote nun aus der Monster-Jobdatenbank herausgefiltert werden. Die Verbesserungen der Monster-Jobsuche dokumentieren sich in zahIreichen Details. So kann der Nutzer bei der Präsentation der Ergebnisse seiner Jobsuche jetzt zwischen zwei unterschiedlichen Darstellungsvarianten wählen: Während die Standardansicht die wichtigsten Kurzinformationen zu jedem Stellenangebot aufzeigt (Stellenbezeichnung, Unternehmen, Standort, Einstelldatum des Angebots), wartet die Detailansicht zusätzlich - in Form einer Zusammenfassung - mit den ersten Zeilen des Ausschreibungstextes auf, was dem Interessenten eine zügigere Vorauswahl ermöglicht. Auch das Sortieren der Suchergebnisse gestaltet sich nun erheblich einfacher: Wird das Sortierungskriterium "Datum" angeklickt, werden die gefundenen Stellenanzeigen gemäß dem Datum ihrer Schaltung aufgelistet - die neuesten zuerst. Die Sortierung nach "Relevanz" bewirkt, dass die Liste nach dem Grad der Übereinstimmung des Jobangebots mit den vom Nutzer definierten Suchkriterien geordnet wird - beginnend mit 100-prozentiger Deckungsgleichheit, gefolgt von artverwandten Stellenausschreibungen, die den Suchbegriffen annähernd entsprechen. Die Übereinstimmung wird hier über das bewährte AltaVista-Suchprinzip ermittelt. Will der Nutzer eine erneute Suche durchführen, kann er ab sofort außerdem aus einer Übersicht, in der alle früher von ihm verwendeten Suchbegriffe aufgelistet sind, dasjenige Stichwort auswählen, das die Wiederholungssuche bestimmen soll. Die Neuerungen der Monster-Jobsuche dokumentieren sich schließlich auch in dem neuen Bereich "Monster Resources", in dem der Nutzer den unmittelbaren Zugriff auf alle über Monster zur Verfügung stehenden Beratungs- und Weiterbildungsangebote erhält. "Die Optimierung unserer Jobsuch-Funktion nutzt nicht nur den Stellensuchenden, sondern auch den Unternehmen, die Mitarbeiter über Monster rekrutieren", betont Kai Deininger. Der Managing Director von Monster Deutschland in Wiesbaden erläutert: "Die erhöhte Treffsicherheit bei der Jobsuche führt nämlich dazu, dass sich die Anzahl letztlich unpassender Bewerbungen, die bei den Unternehmen eingehen, deutlich verringert."

Monster ist mit mehr als 20 Millionen Lebensläufen und rund 46,1 Millionen Website-Visits pro Monat das weltweit größte Karriere-Netzwerk im Internet. Das globale Monster-Netzwerk umfasst nationale Websites mit lokalen Inhalten in insgesamt 21 Ländern auf vier Kontinenten. Auf www.monster.de finden Unternehmen mehr als 262.000 Lebensläufe von Stellensuchenden. Gemeinsam mit seiner Muttergesellschaft TMP Worldwide bietet Monster eine integrierte Kombination von Online- und Offline-Personalservices an. TMP Worldwide, globaler Marktführer für Online-Recruiting und Personalmarketing und eines der größten Personalberatungsunternehmen der Welt, beschäftigt über 8.500 Mitarbeiter in 33 Ländern. Über 90 der 100 größten und mehr als 480 der 500 größten Unternehmen weltweit nehmen die Dienste von TMP Worldwide in Anspruch.

Weitere Informationen:
Monster Deutschland GmbH, Hohenstaufenstraße 7, 65189 Wiesbaden, Tel.: 0611/7162-0, Fax: 0611/7162-111, Web: www.monster.de Presse: René Schulze, Tel.: 0611/7162-210, E-Mail: presse@monster.de

PR-Agentur:
Team Andreas Dripke, Tel.: 0611/97315-0, E-Mail: team@dripke.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.