Guter Vorsatz für 2006: Neues Jahr - neuer Job

Zugriffszahlen auf Online-Stellenmärkte zeigen: Wunsch nach beruflicher Veränderung zum Jah­reswechsel am stärksten / Studie "Recruiting Trends 2006" belegt: Unternehmen bevorzugen erstmals Online-Bewerbungen gegenüber klassischen Bewerbungsmappen

(PresseBox) ( Bad Homburg, )
Zu den guten Vor­sätzen, mit denen viele deutsche Arbeitnehmer ins neue Jahr starten, zählt es offensichtlich auch, sich ver­stärkt um die eigene Karriere kümmern zu wollen. Anders ist nicht zu erklären, dass sich traditionsgemäß in der Zeit nach Neujahr die Nutzerzahlen von Internet-Stellenmärkten sig­nifikant erhöhen. Von Dezember 2004 auf Januar 2005 betrug die Steigerung 24 Prozent (Quelle: Nielsen-Netratings).

Damit die berufliche Neuorientierung im neuen Jahr auch wirklich zum Karriereerfolg wird, sollten wechselwillige Arbeitnehmer bei der Wahl ihres Bewerbungsverfahrens auf die Anforderungen des künftigen Arbeitgebers Rücksicht nehmen. So geben mittlerweile 43 Prozent der befragten Großunternehmen Online-Bewerbungen den Vorzug gegenüber der klassischen Bewerbungsmappe (nur noch 40 Prozent). Dies hat die Anfang Dezember veröffentlichte Studie "Recruiting Trends 2006" herausgefunden, die vom Institut für Wirt­schaftsinformatik der Universität Frankfurt am Main gemeinsam mit Monster Deutschland erstellt wurde.

Wie die Untersuchung weiter ergeben hat, verstärkt sich bei den Unternehmen außerdem der Eingang for­mularbasierter Online-Bewerbungen und liegt nun ebenfalls erstmalig mit über 51 Prozent vor dem Eingehen formloser E-Mail-Bewerbungen. Grund: Die Unternehmen haben damit begonnen, strukturierte Bewerbungsformulare gezielter bei den Bewerbern zu fördern.

"Deshalb", so Davide Villa, Geschäftsführer von Monster Deutschland, "kann man allen Arbeitnehmern, die für das neue Jahr einen Jobwechsel ins Auge gefasst haben, nur empfehlen: Nutzen Sie die vorgegebenen Online-Bewerbungsformulare, die man in den Karriere­bereichen der meisten Firmen-Websites und bei den Jobbörsen findet - die Erfolgs­chancen Ihrer Bewerbung steigen dadurch beträchtlich!"


Die Pressemitteilung finden Sie auch im Internet unter http://presse.monster.de/8617_de_p1.asp
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.