PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 650156 (Molex Deutschland GmbH)
  • Molex Deutschland GmbH
  • Otto-Hahn-Str. 1b
  • 69190 Walldorf
  • http://www.molex.com
  • Ansprechpartner
  • Britta von Olnhausen
  • +49 (6227) 3091-645

Molex stellt umspritzte Verbindungslösungen seiner Tochtergesellschaft Affinity Medical vor

Umspritzung schützt die Verbindung zwischen Kabel, Stecker und Knickschutz vor eindringender Feuchtigkeit und ermöglicht bis zu 1.000-maliges Sterilisieren im Autoklaven

(PresseBox) (Walldorf, ) Molex Incorporated stellt jetzt die MediSpec™ Silikonkabel-Lösungen seiner Tochtergesellschaft Affinity Medical™ vor, die sich auf Kabelkonfektionen für die Patientenüberwachung, EKG-Kabel, Kabelkonfektionen für die Elektrophysiologie sowie kundenspezifische Steckverbinder spezialisiert hat.

"Wir haben unsere Möglichkeiten jetzt mit der Konzeption, Entwicklung und Fertigung von medizintechnischen Kabeln, Steckverbindern und sonstigen elektromechanischen Produkten mit Silikonumspritzung in unserer von der FDA zugelassenen und nach ISO 13485 zertifizierten Produktionseinrichtung erweitert", erläutert Bob Frank, Geschäftsführer von Affinity Medical.

"Wir konnten unsere Kompetenzen in der Herstellung von Formteilen und etabliertes Know-how auf dem Gebiet der technischen Konzeption und Entwicklung jetzt mit der Möglichkeit des Flüssig-Spritzgusses von Silikon noch einmal verbessern. Diese einzigartige Niedertemperatur/Niederdruck-Spritzgusstechnologie ermöglicht uns die Herstellung einer gegen Eindringen von Feuchtigkeit geschützten Verbindung zwischen Kabel, Stecker und Knickschutz."

Aufbauend auf dem Molex Know-how in der Produktentwicklung konnte das Unternehmen wiederverwendbare Kabel- und Verbindungssysteme entwickeln, die zuverlässige, extrem leistungsstarke und ergonomische Lösungen für anspruchsvolle Anwendungen in der Chirurgie ermöglichen. Molex konzipiert, prüft und validiert seine Produkte für die hohen Anforderungen einer mehrfachen Sterilisation in Autoklaven und für die spezifischen Steris™- und Sterrad®-Prozesse.

Die Umspritzung mit Silikon sorgt für eine bessere Verbindung zwischen der Umspritzung und den metallischen Komponenten des Steckers als dies bei thermoplastischen Harzen der Fall ist und ermöglicht damit eine hohe Anzahl von Dampf-Sterilisationszyklen. Darüber hinaus ist auch das ummantelte Kabel bei Verwendung von Silikon extrem haltbar und biegsam und die Ummantelung schützt den Kabelkern gegen die rauen Bedingungen im Einsatz und während der Sterilisation. Insgesamt gesehen ergeben die Silikongussmassen eine feuchtigkeitsdichte chemische und mechanische Verbindung zwischen Kabelmantel, Stecker und Knickschutz.

Die biokompatiblen Materialien entsprechen sowohl den Anforderungen der US-amerikanischen FDA als auch weltweiten Standards hinsichtlich Biokompatibilität und Zytotoxizität. Aufgrund der hervorragenden Flexibilität und Biegebeständigkeit verwendet Affinity Medical sowohl extrudierte als auch röhrenförmig aufgebrachte Silikon-Kabelmäntel. Typische Anwendungen in der Medizintechnik finden sich in der Endoskopie, bei elektrisch betriebenen chirurgischen Werkzeugen und bei Lasersystemen in der Augenheilkunde.

Weitere Informationen zu Lösungen von Molex für die Medizintechnik finden Sie unter www.molex.com/medical.html. Wenn Sie gerne Informationen zu sonstigen Produkten und Branchenlösungen erhalten möchten, können Sie sich unter www.molex.com/link/register für unseren Newsletter e-nouncement anmelden.

Molex Deutschland GmbH

Molex bietet neben Steckverbindern komplette Verbindungslösungen für unterschiedliche Bereiche. Dazu gehören u.a. Datenübertragung, Telekommunikation, Verbraucherelektronik, industrielle Anlagen, Automobil- und Nutzfahrzeugbau, Luftfahrt- und Wehrtechnik, Medizintechnik sowie Beleuchtungstechnik. Das 1938 gegründete Unternehmen hat 45 Fertigungsstandorte in 17 Ländern. Die Molex-Website hat die Adresse www.molex.de. Aktuelle Nachrichten über Molex erhalten Sie auch über www.twitter.com/.... Unter www.youtube.com/... können Sie Videos unserer Produkte sehen, über www.facebook.com/... können Sie mit uns in Kontakt treten oder lesen Sie unseren Blog unter www.connector.com.

Molex ist ein eingetragenes Warenzeichen von Molex Incorporated.
Affinity Medical und MediSpec sind Warenzeichen von Molex Incorporated.
Alle anderen eingetragenen Warenzeichen und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Schutzrechtsinhaber.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.