Molex präsentiert neue, für raue Einsatzbedingungen ausgelegte SST-CLXT-Module für die Kommunikation und Steuerung mit Rockwell-ControlLogix-XT-PLCs

Neue Bauteile sind für raue und sogar korrosive Bedingungen in zahlreichen Anwendungen in der industriellen Fertigung, Automation und Prozesssteuerung ausgelegt

(PresseBox) ( Walldorf, )
Molex Incorporated erweitert jetzt sein Angebot an SST™ Kommunika­tionsmodulen mit seinen neuen CLXT-Modulen, die für den Einsatz in Verbindung mit Rockwell ControlLogix XT PLCs in anspruchsvollen und sogar korrosiven industriellen Umgebungen konzipiert sind.

"Unsere neuen CLXT Module ergänzen unser vorhandenes Produktspektrum und bieten ein robustes Design, das den für anspruchsvolle, extreme Einsatzbedingungen erforderlichen höheren Schutz bietet", erläutert George Kairys, Produktmanager bei Molex. "Unsere SST-Kommunikationsmodule sind voll integriert in die Integrated-Architecture-Plattform von Rockwell und sind die optimale Lösung für die Netzwerk­anwendungen unserer industriellen Kunden."

Weiter meint Kairys: "Unsere gesamte SST-Produktlinie bietet unseren Kunden integrierte, flexible und benutzerfreundliche Verbindungslösungen, die eine zuverlässige Interoperabilität industrieller Netzwerk­protokolle gewährleisten. Die Produkte ermöglichen einen optimalen Datentransfer für Hochgeschwindig­keitssteuerungen und sonstige kritische Hochleistungsanwendungen."

Die neuen CLXT -Module für Rockwell ControlLogix widerstehen auch den härtesten Bedingungen und stehen in drei Versionen zur Verfügung: die SST-ESR2-CLXT-Module für Ethernetverbindungen und serielle Anschlüsse, das SST-ER4-CLXT-Modul mit vier seriellen Modbus-Anschlüssen für die serielle Kommunikation und das SST-PB3-CLXT-RLL für Profibus-Master/Slave-Anwendungen. Alle Versionen zeichnen sich durch einen breiten Temperaturbereich sowie Leiterplatten mit Schutzbeschichtung und für raue Einsatzbedingungen ausgelegten Bauteilen aus.

Die neuen Module arbeiten zuverlässig in Anlagen der Öl- und Gasindustrie, auf Bohrplattformen, in Abwasserkläranlagen, Stahlwerken, Automobilwerken und sonstigen industriellen Anlagen, in denen ätzende oder korrosive Chemikalien die Integrität und Leistungsfähigkeit sensibler Elektronik beeinträchtigen können.

Weitere Informationen zu Molex SST™ -Kommunikationsmodulen und den neuen CLXT-Modulen zum Einsatz in Verbindung mit Rockwell ControlLogix XT PLC finden Sie unter www.molex.com/link/sstcommunicationmodules.htm. Wenn Sie gerne Informationen zu sonstigen Produkten und Branchenlösungen von Molex erhalten möchten, können Sie sich unter http://www.molex.com/link/register für unseren e-nouncement Newsletter anmelden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.