PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 338488 (Model Engineering Solutions GmbH)
  • Model Engineering Solutions GmbH
  • Waldenserstraße 2-4
  • 10551 Berlin
  • http://www.model-engineers.com/de/
  • Ansprechpartner
  • Dr.-Ing. Hartmut Pohlheim
  • +49 (30) 20659-180

M-XRAY: Große Simulink® - und TargetLink® -Modelle im Griff behalten

M-XRAY analysiert und bewertet den Umfang von Simulink- und TargetLink-Modellen und hilft Entwicklern potentielle Probleme frühzeitig zu identifizieren

(PresseBox) (Berlin, ) Die Model Engineering Solutions GmbH (MES) in Berlin kündigt das Release 1.2 von M-XRAY an, das neue Werkzeug ihrer Toolkette zur Absicherung von Simulink- und TargetLink-Modellen.

M-XRAY prüft die Größe der Modelle mit Hilfe der Halstead-Metriken, die auf die Eigenschaften von Simulink und TargetLink angepasst und erweitert wurden. Diese Metriken eignen sich besonders, um umfangreiche und überdurchschnittlich komplizierte Teile der Modelle hervorzuheben. Die Struktur und Aufteilung der Modelle wird mit der errechneten Komplexität in HTML- oder Excel-Berichten dargestellt. Kritische Bereiche werden am Anfang des Reports hervorgehoben. Aus diesen kann direkt in das Modell navigiert werden, um zum Beispiel schwer verständliche Stellen aufzuzeigen.

Mit M-XRAY erhalten Entwickler ein Abbild der Modellarchitektur, selbst bei umfangreichen Modellen. Die Berichte können darüber hinaus als Grundlage für die Durchsicht der Modelle verwendet werden (Modell-Review). Dies hilft Entwicklern frühzeitig den Aufbau und die Verständlichkeit der Modelle zu verbessern - und spart somit Ärger und Zeit.

Evaluationslizenzen: Eine voll funktionsfähige Lizenz kann über die Firma direkt bezogen werden.

Model Engineering Solutions GmbH

Model Engineering Solutions (MES) ist spezialisiert auf die modellbasierte Entwicklung eingebetteter Software. Ein Klassiker ist mittlerweile der Model Examiner, ein Werkzeug zur Richtlinienprüfung von Simulink- und TargetLink-Modellen. MES steht auch mit Beratung und Schulungen zur Seite, wenn Unternehmen die modellbasierte Entwicklung einführen oder verbessern wollen. Zu den Kunden von MES zählen bekannte OEMs und Zulieferer der Automobilindustrie, Luftfahrttechnik und dem Aerospace-Bereich.