Jugendschutz und Kostenbegrenzung: mobilcom startet neuen mlimit-Tarif

Einheitlicher Minutenpreis und nur zwölf Cent pro SMS / Jugendgefährdende Inhalte standardmäßig gesperrt

(PresseBox) ( Büdelsdorf, )
Monatlich begrenzte Ausgaben und volle Kostenkontrolle: Nachdem mobilcom 2004 mit dem Tarif mlimit als erster Mobilfunk-Anbieter ein spezielles Produkt für Jugendliche auf den Markt gebracht hatte, orientiert sich der Serviceprovider jetzt an den aktuellen Marktgegebenheiten und hat den Tarif überarbeitet. Ab sofort können Kunden im neuen mlimit-Tarif telefonieren - zu stark verbesserten Konditionen und mit mehr Möglichkeiten zum Schutz vor jugendgefährdenden Inhalten.

Der neue Tarif bietet den Kunden zwei Highlights: Ab sofort bezahlen Kunden einen einheitlichen Minutenpreis von 39 Cent in alle deutschen Netze und zu jeder Tageszeit. Eine SMS schlägt sogar nur noch mit zwölf Cent zu Buche. Dazu bietet mobilcom seinen Kunden Markenhandys wie das BenQ-Siemens S68 oder das Motorola RAZR V3 ab einen Euro. Und auch die Eltern können beruhigt sein: Bei Aktivierung des Vertrags sperrt mobilcom standardmäßig teure Servicerufnummern sowie den Zugang zu jugendgefährdenden Inhalten und trägt so den aktuellen Diskussionen um Überschuldung und Jugendschutz Rechnung. Weitere Kategoriesperren können über den mobilcom-Kundenservice gesetzt werden.

Zur Begrenzung der monatlichen Ausgaben die Wahl zwischen drei Ausgabe-Limits: 15, 30 oder 50 Euro. Der vereinbarte Betrag wird automatisch zum Monatsanfang auf das mlimit-Konto gebucht. Wem das mal nicht ausreicht, der kann zusätzlich einmal im Monat das Konto nachladen und hat die Möglichkeit, zum nächsten Monat in ein anderes Limit zu wechseln.

„Wir sind davon überzeugt, mit dem modifizierten Tarif ein Angebot zu haben, dass sowohl für Jugendliche interessant und außerdem eine Antwort auf die Befürchtungen vieler Eltern ist“, sagt Stephan Brauer, Geschäftsführer und Leiter des Produktmanagements. „Nachdem wir als erster Mobilfunkanbieter mit einem speziellen Tarif für Jugendliche im Markt vertreten waren, sind wir auch jetzt wieder Vorreiter, indem wir das Angebot mit konsequenter Kundenorientierung überarbeitet haben.“

Der Tarif mlimit ist ab sofort in allen mobilcom-Shops sowie bei jedem mobilcom-Fachhandelspartner in Deutschland erhältlich.

Der Tarif mlimit
Monatspreis 5,95 €
Laufzeit 24 Monate
Monatliches Ausgabelimit 15,- € / 30,- € / 50,- €
Einmalige Anschlussgebühr 24,95 €
Taktung 60/30
Verbindungspreise in alle deutschen Netze (0-24 Uhr)
Gespräche 0,39 €/Minute
SMS 0,12 €
MMS 0,39 €

Tarifwechsel von mlimit (alt) zu mlimit (neu) 5,- €
Gesonderte Papierrechnung 0,99 €
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.