Ewald Wesp wird Geschäftsführer des Bankenverbands Baden-Württemberg

(PresseBox) ( Wiesloch, )
Ewald Wesp (59), langjähriger Vorstand der MLP Finanzdienstleistungen AG und Vorstandsvorsitzender der ehemaligen MLP Bank AG, wird zum 1. Januar 2013 neuer Geschäftsführer des Bankenverbands Baden-Württemberg. Bei MLP scheidet der für das Ressort Banking zuständige Wesp mit Auslaufen seines Vertrags und Vollendung des 60. Lebensjahrs am 31. Dezember 2012 auf eigenen Wunsch aus. Er bleibt dem MLP-Konzern aber eng in beratender Funktion verbunden und wird zudem auch künftig als Aufsichtsrat der Luxemburger Gesellschaft des Tochterunternehmens Feri agieren.

"Ewald Wesp hat insbesondere mit der Gründung der MLP Bank AG das Bankgeschäft bei MLP sehr erfolgreich aufgebaut und damit maßgeblich zur Weiterentwicklung in den vergangenen Jahren beigetragen. Heute ist das Banking nicht nur ein integraler Bestandteil unseres Beratungsansatzes, mit der Vollbanklizenz verfügen wir auch über ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal im Markt", sagt der MLP-Vorstandsvorsitzende Dr. Uwe Schroeder-Wildberg. Vorstand und Aufsichtsrat dankten Ewald Wesp schon heute herzlich für seine sehr erfolgreiche Arbeit. Die Verantwortung für das Bank-Ressort wird künftig auf die übrigen Vorstandsmitglieder verteilt.

Ewald Wesp ist Bankkaufmann und Betriebswirt. Zwischen 1968 und 1996 war er in verschiedenen Funktionen in der Kreditwirtschaft tätig. Unter anderem hat er von 1985 bis 1990 das Firmenkundengeschäft der Baden-Württembergischen Bank in Heidelberg geleitet, zwischen 1990 und 1996 war er für den Geschäftsaufbau des Instituts in den neuen Bundesländern zuständig. Seit 1997 ist Ewald Wesp Vorstandsmitglied bei MLP, zunächst als Vorstandssprecher und anschließend als Vorstandsvorsitzender der MLP Bank AG. Seit der Verschmelzung der MLP Finanzdienstleistungen AG auf die MLP Bank AG gehört er dem Vorstand des Unternehmens an. Ewald Wesp ist Mitglied in mehreren Gremien, unter anderem im Vorstand des Bankenverbands Baden-Württemberg und im Geld- und Kreditausschuss des Deutschen Industrie- und Handelskammertags.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.