PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 332859 (mkt Markt Kommunikation Trends GmbH)
  • mkt Markt Kommunikation Trends GmbH
  • Edelweißstraße 11-13
  • 52477 Alsdorf
  • http://www.mkt-gmbh.net
  • Ansprechpartner
  • Robert Rinkens
  • +49 (2404) 59955-0

GlasIqu: 92 % noch nicht geknackt

(PresseBox) (Alsdorf, ) Seit Herbst 2009 ist der Wissensstick GlasIqu verfügbar. Zahlreiche Einzelpersonen und auch Firmen der Glasbranche haben dieses Medium zur spielerischen Fortbildung bereits erworben und streben die 92 % Erfolgsquote an, mit der als Belohnung eine Reise verknüpft ist. Noch wurde kein Stick retourniert, der diese Marke auch nur annähernd erreicht hätte.

GlasIqu basiert auf den beliebten TV-Quizshows, stellt allerdings ausschließlich fachspezifische Fragen zu Glas und dessen Umfeld im Baubereich. Gerade in der Beratung Tätige können so spielerisch ihr Fachwissen testen und ergänzen. Hunderte Fragen, in elf Kategorien unterteilt, lassen keinen Bereich unangetastet, sodass selbst Spezialisten gefordert werden. Das ist sicherlich mit der Grund, warum die Auslobung des Branchenprimus immer noch aussteht.

Der Stick ist ein ideales Medium für beispielsweise Vertriebsleiter, den Wissensstand ihrer Mitarbeiter im spielerischen Test zu ergründen, ohne es als solches erscheinen zu lassen. Die gestellten Fragen basieren großenteils auf Inhalten zahlreicher am Markt befindlicher Fachpublikationen und garantieren somit Aktualität und Marktnähe. Also ist quasi der im Vorteil, der die Fachlektüren verinnerlicht hat und in seiner täglichen Beratungsarbeit zur Anwendung bringt. Deshalb ist es erstaunlich, dass die 92 %-Marke noch nicht geknackt wurde.

Noch erstaunlicher aber ist, dass bisher nur ein doch geringer Anteil der breiten "Glas verarbeitenden Schar" dieses Medium nutzt. Eigentlich sollte jeder die Chance wahrnehmen, sich und sein Wissen mit diesem Stick zu messen. Und Unternehmen sollten ihn erwerben, um ihre Mitarbeiter mit Wissen zu beschenken und sich selbst mit mehr Beratungserfolg zu belohnen.

Neben dem Stick für den Einzelnen bietet GlasIqu auch eine so genannte Tutorenversion, die ideal den Lehrstoff bei Schulungen und Produkttrainings ergänzen und fixieren kann. Für größere Player am Markt hält GlasIqu eine komplett individualisierte Variante bereit, die dann zu allgemeinen Glasfragen auch Unternehmensinterna beinhaltet.

Mit GlasIqu lassen sich keine Millionen gewinnen wie im Fernsehen, aber extrem viel Wissen. Das festigt den eigenen Job, profiliert das Unternehmen und erhöht die Beratungsqualität enorm, was in Konsequenz vielleicht eine "Fernseh-Million" aufwiegt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.glasiqu.de.