Voller Erfolg: 7. Implantologie-Tagung der m&k gmbh

(PresseBox) ( Kahla, )
Knapp 100 Teilnehmer besuchten am Samstag, den 9. November 2013, die mittlerweile 7. Implantologie-Tagung der m&k gmbh. Veranstaltungslocation sowohl für das Vortragsprogramm als auch für die fulminante Abendveranstaltung war das Zeiss-Planetarium Jena. Das Themenspektrum der Referenten war breit gefächert, gemeinsam war allen Vorträgen der hohe Praxisbezug.

Großen Beifall erntete Prof. Dr. Uwe Rother für seinen Überblick zum aktuellen Entwicklungsstand der Digitalen Volumentomografie. Er sprach zwar keine konkrete Kaufempfehlung aus, aber machte deutlich: Qualität hat ihren Preis! PD Dr. Lutz Netuschil stellte den Jenaer aMMP-8-Test für die Chairside-Anwendung vor. Informationen für Praxen, die an einer europäischen Multicenter-Studie hierzu teilnehmen möchten, befinden sich auf www.edisa.org. Dr. Martin Klehmet sorgte mit seinem biologisch-ganzheitlich geprägten Ansatz im Umgang mit devitalen Zähnen für Diskussionspotenzial. ZTM Robert Koch und Dr. Marcus Schupmann erläuterten die vielfältigen Möglichkeiten individueller prothetischer Versorgungen sowie speziell festsitzender und herausnehmbarer Restaurationen aus Zirkoniumdioxid auf Titanbasis. Prof. Dr. Dr. Kai-Olaf Henkel und Thierry Garcia-Ordonez widmeten sich dem Thema Knochenaufbau. Proben von Matri BONE MAX machten die Produkteigenschaften während des Vortrags über das Knochenersatzmaterial für die Teilnehmer eigenhändig erfühlbar. Dr. Wolfgang Reuter vermittelte Leitlinien für die implantologische Behandlung von Osteoporose-Patienten und Dr. Winfried Walzer zeigte Patientenfälle, die er mit dem neuen Trias Mini-Implantat (Durchmesser 3,3 mm) gelöst hat.

Die 8. Implantologie-Tagung der m&k gmbh findet am 15. November 2014 in Jena statt. Weitere Informationen über das Fortbildungsangebot der m&k akademie sind erhältlich bei Katrin Metsch unter Fon 03 64 24 / 811-15 und per E-Mail an k.metsch@mk-webseite.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.