Erneuerbare Energien im Netzgebiet der MITNETZ STROM weiter im Aufwind

Halle (Saale), (PresseBox) - Die erneuerbaren Energien bleiben in Ostdeutschland auf Wachstumskurs. MITNETZ STROM als größter regionaler Verteilnetzbetreiber in den neuen Bundesländern weist erneut steigende Werte bei installierter Leistung und Anlagenzahl auf. Demnach nahm die Zahl der Anlagen um rund 3,7 Prozent auf 40.153 (2015: 38.712) zu. Die installierte Leistung erhöhte sich um rund 4,9 Prozent auf 7.932 Megawatt (2015: 7.558 Megawatt) und hat sich seit 2006 verdreifacht.

Der Anteil am Endverbraucherabsatz liegt in 2016 bei rund 86 Prozent (2015: 91 Prozent). „Grund dafür ist das windruhige Jahr 2016. Damit sind wir trotzdem weit über dem Bundesdurchschnitt", sagt Dr. Adolf Schweer, Technischer Geschäftsführer der MITNETZ STROM. Somit sank die Stromeinspeisung aus erneuerbaren Energien im Jahr 2016 um rund 6 Prozent auf 11,7 Milliarden Kilowattstunden (2015: 12,4 Milliarden Kilowattstunden). Dies entspricht dem Stromverbrauch von mehr als vier Millionen Haushalten in Ostdeutschland pro Jahr. Die an die Anlagenbetreiber gezahlte Einspeisevergütung ging um rund 7 Prozent auf 1,4 Milliarden Euro (2015: 1,5 Milliarden Euro) zurück.

Die erneuerbare Energiequelle mit dem höchsten Anteil an installierter Leistung im Netzgebiet der MITNETZ STROM ist unverändert die Windenergie, gefolgt von Solarenergie, Biomasse, Wasserkraft und Deponiegas.

Mitteldeutsche Netzgesellschaft Strom mbH (MITNETZ STROM)

Die Mitteldeutsche Netzgesellschaft Strom mbH (MITNETZ STROM) mit Geschäftsadresse Kabelsketal ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der envia Mitteldeutsche Energie AG (enviaM). Als größter regionaler Verteilnetzbetreiber in Ostdeutschland ist MITNETZ STROM unter anderem für Planung, Betrieb und Vermarktung des enviaM-Stromnetzes verantwortlich. Das durch die MITNETZ STROM betreute Stromverteilnetz hat eine Länge von rund 74.000 Kilometern und erstreckt sich über Teile der Bundesländer Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.