PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 371627 (MITSUBISHI MOTORS Deutschland GmbH)
  • MITSUBISHI MOTORS Deutschland GmbH
  • Mielestraße 2
  • 61169 Friedberg
  • http://www.mitsubishi-motors.de
  • Ansprechpartner
  • Helmut Bauer
  • +49 (6190) 9260-370

Mitsubishi i-MiEV mit Ökoglobe ausgezeichnet

(PresseBox) (Hattersheim, ) .
- Elektroauto erhält ersten Preis der Fachjury
- Mitsubishi und baugleicher Peugeot setzen sich unter 22 Bewerbern durch
- Bundesminister betont großes Potential umweltgerechter Fahrzeuge

Mit dem Ökoglobe der Universität Duisburg-Essen wurden jetzt das Mitsubishi Elektrofahrzeug i-MiEV und der baugleiche Peugeot IOn als vorbildlich ausgezeichnet. Die Zwillingsautos setzten sich unter 22 Bewerbern in der Kategorie Elektro- und Hybridantrieb durch.

Der Ökoglobe wird jährlich für die umweltfreundlichsten Fahrzeuge in Deutschland vergeben. Schirmherr der Aktion ist Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen. Mit dem Preis werden die Fahrzeuge als Wegbereiter für eine moderne, praxisgerechte Generation von Elektroautos gewürdigt.

Begründet wurde der Preis im Jahr 2007 vom Kölner Aktionskünstler HA Schult gemeinsam mit Vertretern der Universität Duisburg-Essen, unter anderem Professor Dr. Ferdinand Dudenhöffer, Direktor Center Automotive Research der Universität sowie Professor Dr.-Ing Jürgen Brauckmann vom TüV Rheinland Berlin Brandenburg Pfalz. Unterstützt wird die Initiative Ökoglobe von der DEVK Versicherung und dem Automobilclub ACV. Mit der Auszeichnung werden herausragende Mobilitätsprojekte gewürdigt. Die Preisverleihung fand am 7. September in Köln statt.

Der Kölner Künstler HA Schult will mit dem Preis ein Umdenken bewirken: "Umweltverträgliche Autos sind nicht unsexy, öde und langweilig. Sie entstehen im Kopf der Entwickler." Ökoglobe- Schirmherr Norbert Röttgen betont, dass technische Kompetenz auch Vorteile auf dem Markt sichert. "Wer Fahrspaß mit ökologischen Maßstäben verbinden kann, hat großen Nutzen im Wettbewerb." Er sieht in der Elektromobilität enormes Potential. Der Präsident von Mitsubishi Motors R&D Europe, Toru Hashimoto ist vom Erfolg des Elektroautos überzeugt: "Mit dem i-MiEV bieten wir als erster großer Fahrzeughersteller der Welt ein alltagstaugliches Elektroauto an. Die Auszeichnung mit dem Ökoglobe ist für uns eine Ehre und bestärkt uns in unserer Arbeit für eine umweltverträgliche Mobilität."

In Japan wird der Mitsubishi i-MiEV bereits seit vergangenem Jahr verkauft, die Produktion und der Verkauf der Linkslenker-Versionen für den europäischen Markt beginnt in diesem Jahr.