PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 379107 (MITSUBISHI MOTORS Deutschland GmbH)
  • MITSUBISHI MOTORS Deutschland GmbH
  • Mielestraße 2
  • 61169 Friedberg
  • http://www.mitsubishi-motors.de

Der Mitsubishi i-MiEV erhält europaweite Betriebserlaubnis

(PresseBox) (Hattersheim, ) .
- Erstes Elektroauto der Welt mit vollständiger europäischer Gesamtbetriebserlaubnis
- Mitsubishi i-MiEV erfüllt alle technischen Anforderungen eines zukunftsweisenden PKW

Als erstes Elektrofahrzeug der Welt hat der Mitsubishi i-MiEV seit 1. Oktober 2010 eine europäische Gesamtbetriebserlaubnis vom Kraftfahrt-Bundesamt erhalten. Seit dieser Woche hat die Massenproduktion des Fahrzeuges begonnen.

Neben den für jeden neuen Fahrzeugtyp notwendigen technischen Prüfungen und zu erteilenden Genehmigungen, wurden für den Mitsubishi i-MiEV darüberhinaus noch nicht gesetzlich vorgeschriebene Tests durchgeführt, wie zum Beispiel Stromverbrauch, Reichweite und elektrischen Sicherheit des Fahrzeuges, und die entsprechenden Genehmigungen erteilt.

Der 1110 Kilogramm leichte Mitsubishi i-MiEV ist mit einem permanentmagnetisiertem Synchronmotor ausgestattet, der 49 kW / 67 PS leistet. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 130 km/h, eine Ladung der Lithium-Ionen Batterien reicht für bis zu 150 Kilometer. Die Batterien des i-MiEV lassen sich an einer regulären Haushalts-Steckdose aufladen. Ladezeit bei vollständig entladener Batterie: 6 Stunden. Über einen dreiphasigen 200V/50kW-Drehstromanschluss lässt sich der i-MiEV an einer Schnellladestation binnen 30 Minuten auf 80 Prozent der Maximalkapazität aufladen.

Der Mitsubishi i-MiEV ist das Produkt intensiver Forschungsarbeit des japanischen Automobilherstellers. Bereits seit 1971 beschäftigt sich das Unternehmen mit Elektroantrieben für Fahrzeuge. Diese stellen jetzt einen wichtigen Punkt in der Umwelt-Strategie von Mitsubishi Motors dar. 30.000 Einheiten des Mitsubishi i-MiEV sollen bis zum Jahr 2013 produziert werden.