Mitsubishi Electric unterstützt die Energiewende mit intelligenten Lösungen für die Stromerzeugung

Ausblick auf die POWER-GEN Europe 2017 / POWER-GEN Europe vom 27. bis 29. Juni 2017 in Köln

Ratingen, (PresseBox) - Auf der diesjährigen POWER-GEN Europe wird Mitsubishi Electric skalierbare Automatisierungslösungen und Elektrotechnik für die moderne Energiewirtschaft vorstellen, die angesichts der Forderung nach größerer Flexibilität und höherer Effizienz die Wettbewerbsfähigkeit ihrer Anwender sichern.

Der Stromerzeugungssektor muss Ausfälle vermindern, auf zunehmend strengere Ziele der Politik reagieren und höhere Anteile von erneuerbaren Energien integrieren. Das jüngste Klima- und Energiepaket der EU sieht bis 2020 unter anderem eine Reduzierung der Treibhausgasemissionen um 20% vor, sowie einen Anteil erneuerbarer Energieträger von 20% und eine 20%ige Steigerung der Energieeffizienz.

Im kommenden Jahrzehnt verfolgt der europäische Rahmen für die Klima- und Energiepolitik bis 2030 noch wesentlich ehrgeizigere Ziele. Im Vergleich zum Stand von 1990 sollen dabei eine Senkung der Treibhausgasemissionen um 40%, eine Erhöhung des Anteils erneuerbarer Energieträger auf 27% und eine Steigerung der Energieeffizienz um mindestens 27% erreicht werden. Mitsubishi Electric präsentiert in Köln eine Auswahl intelligenter Automatisierungslösungen zur Erfüllung dieser Vorgaben.

Innovative Elektrotechnik und Automatisierung

Morteza Seraj, Director Process Automation der Factory Automation –European Business Group von Mitsubishi Electric, erklärt, warum effi­ziente Steuerungstechnik und Automatisierung ausschlaggebende Faktoren für den Richtungswechsel in der Energiewirtschaft sind: „Damit die Energiewende gelingt, muss eine größere Anzahl meist kleinerer Stromerzeuger zu einem intelligenten Versorgungsnetz zusammengeführt und der Wirkungsgrad der einzelnen Quellen maximiert werden. Mitsubishi Electric hat hierfür skalierbare und kundenspezifische Elektrotechnik- und Automatisierungskonzepte für die gesamte Industrie. Wir bieten individuelle Beratung und Betreuung für Anlagenbetreiber und für Kunden, die sich mit dem Neubau, der Modernisierung oder der Integration und Vernetzung von Anlagen zur Stromerzeugung befassen.”

Kundenorientierte Technik und individuelle Dienstleistungen

Mitsubishi Electrics Angebot für die Energiewirtschaft orientiert sich in hohem Maße am Kunden. Dabei gibt es anwendungsspezifische Lösungen sowohl für Neubauten als auch für Modernisierungsprojekte. Die ebenfalls angebotenen Universallösungen reichen von elektrotechnischen Komponenten über Automatisierungs-, Steuer- und Regeltechnik bis hin zu komplexen virtuellen Kraftwerken (Virtual Power Plants, VPP), bei denen die einzelnen Energieträger und Versorgungseinrichtungen intelligent verknüpft und koordiniert werden.

Alle Lösungen werden vom 27. bis 29. Juni am Stand von Mitsubishi Electric (V45) in Halle 7 auf dem Kölner Messegelände zu sehen sein.

Bild 2: Morteza Seraj, Director Process Automation der Factory Automation – European Business Group von Mitsubishi Electric, erklärt, warum effi­ziente Steuerungstechnik und Automatisierung ausschlaggebende Faktoren für den Richtungswechsel in der Energiewirtschaft sind: „Damit die Energiewende gelingt, muss eine größere Anzahl meist kleinerer Stromerzeuger zu einem intelligenten Versorgungsnetz zusammengeführt und der Wirkungsgrad der einzelnen Quellen maximiert werden.“
Quelle: Mitsubishi Electric Europe B.V.

Mitsubishi Electric Europe B.V. Niederlassung Deutschland

Die Mitsubishi Electric Corporation kann auf über 90 Jahre Erfahrung in der Herstellung zuverlässiger, qualitativ hochwertiger Produkte für Industrie- und Privatkunden in allen Teilen der Welt zurückblicken. Das Unternehmen mit weltweit rund 135.000 Mitarbeitern ist Marktführer für Elektro- und Elektroniklösungen und -produkte in Bereichen wie Unter-haltungselektronik, Informationsverarbeitung, Medizin-, Kommunikati-ons-, Raumfahrt-, Satelliten- und Industrietechnik sowie in Produkten für die Energiewirtschaft, die Wasser- / Abwasserwirtschaft, das Transport-wesen und den Bausektor. Im Geschäftsjahr zum 31. März 2016 erzielte das Unternehmen einen Konzernumsatz von 38,8 Mrd. US-Dollar*.

In über 30 Ländern sind Vertriebsbüros, Forschungsunternehmen und Entwicklungszentren sowie Fertigungsstätten angesiedelt.

Sitz der deutschen Niederlassung der Mitsubishi Electric Europe B.V. Industrial Automation ist in Ratingen bei Düsseldorf. Sie gehört zu der am selben Standort befindlichen Factory Automation - European Busi-ness Group, die wiederum der Mitsubishi Electric Europe B.V., einer hundertprozentigen Tochter der Mitsubishi Electric Corporation, Japan zugeordnet ist.

Zu ihren Aufgaben zählt die Koordination von Vertrieb, Service und Support der regionalen Niederlassungen und Vertriebspartner in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Beneluxländern.

*Wechselkurs 113 Yen = 1 US-Dollar, Stand 31.3.2016 (Quelle: Tokyo Foreign Exchange Market)

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.