PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 373939 (Mitsubishi Electric Europe B.V. Niederlassung Deutschland)
  • Mitsubishi Electric Europe B.V. Niederlassung Deutschland
  • Mitsubishi-Electric-Platz 1
  • 40882 Ratingen
  • http://www.mitsubishielectric.de
  • Ansprechpartner
  • Horst Lederer
  • +49 (2273) 59478-70

Doppelspitze

Entertainment, Hörsäle und Konferenzen: Mitsubishi Electric schafft mit den Datenprojektoren XD8100U und WD8200U neue Leitprodukte

(PresseBox) (Ratingen, ) Mit den Datenprojektoren der 8000er-Serie will Mitsubishi Electric in punkto Bilddimension, Qualität und Betriebszeit neue Maßstäbe für die Zukunft setzen. Gerade hat der Spezialist für Präsentationstechnik die ersten beiden Spitzengeräte der innovativen Produktreihe auf den Markt gebracht. Die Modellreihe wurde speziell für den Dauereinsatz in großen und hellen Räumen entwickelt und soll laut Hersteller neue Präsentations- und Vorführqualitäten z. B. im Eventbereich (Veranstaltungssälen, Hallen und Lounges) eröffnen. Weitere Einsatzgebiete für die Power-Geräte sind Auditorien und Hörsäle im Bildungssektor sowie Vortrags- und Konferenzsäle im Business-Bereich.

Der XD8100U arbeitet mit XGA-Auflösung und erbringt eine maximale Bildhelligkeit von 7.000 ANSI Lumen; der WD8200U verfügt über WXGA-Auflösung und erreicht bei voller Lichtleistung 6.500 ANSI Lumen. Beide Projektoren sind damit für nicht abgedunkelte Räume bestens gerüstet und gehören laut Hersteller zu den lichtstärksten Datenprojektoren in ihrer Kategorie. Für gestochen scharfe Großprojektionen kommt die innovative Super-Resolution Technology, ein Produkt der Mitsubishi Electric-Forschung, zum Einsatz. Es handelt sich dabei um eine automatische Qualitätskorrektur, die niedrig auflösende Bildzonen analysiert und deren Daten so hochrechnet, dass in der Vergrößerung sogar kleinste Details klar dargestellt werden.

Ein weiteres wichtiges Feature für den Einsatz im Eventbereich, bei Vorlesungen oder Großpräsentationen ist ein Dauerbetrieb ohne Ausfallrisiko - im Extremfall 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche. Für einen zuverlässigen Langzeiteinsatz sorgen ein auf Wärmerohrtechnologie basierendes Kühlsystem, das mit einem automatisch gesteuerten Selbstreinigungsfilter ausgestattet wurde, und der sogenannte Lamp-Relay-Mode: Jeder der neuen Hochleistungsprojektoren von Mitsubishi Electric ist mit zwei Lampen ausgestattet, die sich abwechselnd für eine Schonzeit in den Ruhemodus umschalten können (Ein-Lampen-Betrieb). Gleichzeitig ist damit sichergestellt, dass eine Lampe immer im Standby-Modus betriebsbereit bleibt und im Notfall zugeschaltet werden kann, wenn ihr Gegenstück auszutauschen ist. Die Lebensdauer einer Lampe liegt bei rund 4.000 Stunden (Low-Mode), so dass die Geräte maximal bis zu 8.000 Stunden ohne Leuchtmittelwechsel funktionieren können.

Für noch großformatigere Präsentationen lassen sich mehrere Datenprojektoren im Parallelbetrieb einsetzen. Dann gewährleistet die integrierte Edge-Blending-Funktion in Kombination mit einer speziellen Steuerung zur Farbharmonisierung eine völlige Synchronisierung der beiden Projektionsbereiche. Es entsteht eine nahtloses Breitbandbild ohne störende Überschneidungen oder Abweichungen in der Kolorierung.

Der XD8100U und der WD8200U verfügen über digitale Trapezkorrektur (±40°V, ±25°H), elektrische Lens-Shift-Funktion und unterstützen die 360°-Projektion. Beide Geräte sind Creston- und AMXkompatibel, haben einen HDMI-Eingang, Direktabschaltung und Passwortschutz. Das Lüftergeräusch liegt bei nur 28 dB (im Low-Mode). Ihre Maße (ohne Vorsprünge): 490 x 201 x 421 mm.

Für Oktober 2010 kündigt Mitsubishi Electric ein weiteres Gerät der neuen Baureihe an.

Mitsubishi Electric Europe B.V. Niederlassung Deutschland

Seit über 85 Jahren versorgt Mitsubishi Electric Corporation sowohl Unternehmenskunden als auch Endverbraucher auf der ganzen Welt mit qualitativ hochwertigen Produkten aus den Bereichen Informationsverarbeitung und Kommunikation, Weltraumentwicklung und Satellitenkommunikation, Unterhaltungselektronik, Industrietechnologie, Energie, Transport- und Bauwesen.

Mit rund 106.000 Mitarbeitern erzielte das Unternehmen zum Ende des Geschäftsjahrs am 31.03.2010 einen konsolidierten Umsatz von 26,6 Milliarden Euro.

In über 30 Ländern sind Vertriebsbüros, Forschungsunternehmen und Entwicklungszentren sowie Fertigungsstätten angesiedelt.

Seit 1978 ist Mitsubishi Electric auch in Deutschland vertreten. Das hundertprozentige Tochterunternehmen des japanischen Konzerns mit Sitz in Ratingen bei Düsseldorf steuert Vertriebs- und Marketingaktivitäten für neun Geschäftsbereiche in vielen europäischen Ländern.

Weitere Informationen:
http://global.mitsubishielectric.com
http://www.MitsubishiElectric.de