PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 122370 (Mitel Networks GmbH)
  • Mitel Networks GmbH
  • Prinzenallee 15
  • 40549 Düsseldorf
  • https://www.mitel.com
  • Ansprechpartner
  • Sandra Prömel
  • +49 (721) 1608870

Mitel und Inter-Tel verkünden den Abschluss ihrer Fusion

Mitel nun zweitgrößter IP PBX-Anbieter in Westeuropa

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Die Mitel Networks Corporation und Inter-Tel (Delaware), Incorporated (NASDAQ: INTL), verkündeten jüngst den Abschluss ihrer Fusion. Mit dieser Fusion ist Inter-Tel jetzt eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Mitel®. Die Aktionäre von Inter-Tel erhalten 25,60 $ bar für jede Inter-Tel-Aktie, die sie vor dem Abschluss besessen haben.

„Wir freuen uns, dass wir unsere Fusion mit Inter-Tel abgeschlossen haben“, so Don Smith, CEO von Mitel. „Die Angestellten, Produkte, verwalteten Services und Partnerschaften von Inter-Tel ergänzen diejenigen von Mitel, und sie werden uns ermöglichen, unsere Wachstumsstrategie zu beschleunigen. Wir können damit unsere Führungsposition im SMB-Bereich ausbauen und unsere Expansion im Bereich der Großgeschäfte fortsetzen“.

Das Unternehmen steht damit an erster Stelle auf dem nordamerikanischen SMB-Markt(1), an zweiter Stelle auf dem westeuropäischen IP PBX-Markt(2) und ist außerdem Gesamtführer auf dem britischen Kommunikationsmarkt(3). Es wird seine Geschäfte auch zukünftig global ausweiten. Mit drei bewährten Marken (Mitel, Inter-Tel und Lake) bietet das Unternehmen seinen Kunden eine umfassende Lösungspalette, von sehr kleinen bis hin zu sehr großen Lösungen, von IP-fähiger Kommunikation bis hin zur gänzlich vereinheitlichten IP-Kommunikation, von Standardpaketen bis hin zu maßgeschneiderten Lösungen, von Single-Site bis Multi-Site und von vollständigen Komplettkauf-Optionen bis hin zu komplexen verwalteten Services.

„Wir freuen uns sehr, diese Transaktion heute abschließen zu können. Wir sind davon überzeugt, dass sie im besten Interesse der Aktionäre von Inter-Tel erfolgt ist“, sagte Norman Stout, CEO von Inter-Tel. „Unser neues Unternehmen besitzt branchenweit eine mächtige Position in den USA und auf der ganzen Welt, und als Teil des Mitel-Teams freuen wir uns darauf, unserer in alle Richtungen ausgedehnten Kundenbasis weiterhin außergewöhnliche Produkte und Services zu bieten.“

Mitel behält die Hauptniederlassung von Inter-Tel in Arizona bei, die zum Betriebszentrum für das kombinierte USA-Geschäft werden und als wichtiges Zentrum für F&E-Exzellenz dienen soll.

„Wir haben gemeinsame unternehmerische Wurzeln, eine gemeinsame Vision und genau den Umfang an Lösungen und Technologien, um auf die verschiedensten Bedürfnisse des sich schnell ändernden Kommunikationsmarkts eingehen zu können.“, fuhr Don Smith fort. „Gemeinsam werden wir innovative Lösungen und verwaltete Services für unsere bestehenden Kunden und Kanalpartner bieten, so dass niemand veranlasst oder gezwungen ist, einen alternativen Anbieter in Betracht zu ziehen. Wir haben vor, die logische Wahl sowohl für bestehende als auch für neue Kunden zu sein.“

Nach der Übernahme werden die Stammaktien von Inter-Tel seit dem 16. August 2007 nicht mehr am Aktienmarkt NASDAQ gehandelt.

(1) Infotech: InfoTrack for Unified Communications – April 2007
(2) MZA: Corded PBX/IP PBX - Quartalsbericht - Q1 2007 - Europa
(3) MZA: Corded PBX/IP PBX - Quartalsbericht - Q1 2007 – Europa

Mitel Networks GmbH

Mit seinen intelligenten Unified-Communications-Lösungen und -Anwendungen liefert Mitel flexible und unkomplizierte Kommunikationssysteme für Unternehmen aller Größenordnungen. Dabei verschafft Mitel erfolgreichen Organisationen einen Wettbewerbsvorteil durch die einfachere Zusammenarbeit und Kommunikation mit Kunden, Mitarbeitern und Partnern - auch über weite Entfernungen und verschiedene Zeitzonen hinweg. Der Hauptsitz von Mitel (http://www.mitel.com) befindet sich im kanadischen Ottawa. Zudem verfügt das Unternehmen über 100 direkte Niederlassungen sowie 1.500 Partner und Reseller weltweit.

Mitel und das Logo sind registrierte Warenzeichen der Mitel Networks Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Besitzer.