10 Jahre sind gefühlte 100 in dieser Branche

Oberbürgermeister Michael Ebling über das 10-Jahres-Jubiläum der mitcaps

(PresseBox) ( Mainz, )
Es ist einer dieser typischen Sommertage in Mainz, an denen die Touristen aus aller Welt an den Anlegern am Rhein Schlange stehen, um eine Sightseeing Tour auf dem Rhein zu unternehmen. Doch die Gruppe, die das Schiff „Robert Stolz“ betritt, ist keineswegs eine normale Reisegruppe: Aus 12 Ländern und 4 Kontinenten sind über 100 Gäste angereist, um gemeinsam das zehnjährige Firmenjubiläum der mitcaps GmbH zu feiern.

10 Jahre – das ist in der IT Branche eine lange Zeit. „Wir haben als Startup angefangen, als Gesellschaft mit beschränkter Hoffnung. Dass wir dieses Event heute feiern können, ist schon eine tolle Leistung“, sagt Firmengründer und Geschäftsführer Wilfried Röttgers, bei seiner Rede.

Auch der anwesende Mainzer Oberbürgermeister lobt die „Durchsetzungskraft der mitcaps in diesen bewegten Zeiten“ und ergänzt scherzhaft, eigentlich komme er erst zu hundertjährigen Jubiläen, doch hier wolle er eine Ausnahme machen. 10 Jahre in dieser Branche seien gefühlt wie 100.

Doch was genau ist das Besondere an 10-Jahren-mitcaps? Wilfried Röttgers gibt darauf folgende Antwort: „Die Zeit seit der Gründung steht nicht nur für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens, das in dieser kurzen Zeit bereits dreimal den Deloitte Technologie Fast 50 Award erhielt und mehrmals als eines der am schnellsten wachsenden IT Unternehmen in Deutschland ausgezeichnet wurde. Unser Erfolg besteht vor allem in unserer persönlichen Entwicklung und daran, wie sehr wir an unseren Aufgaben gewachsen sind. In der Welt vernetzt, in Mainz zuhause – das ist einer unserer Leitsätze. Wir sind nicht nur stolz darauf, die Firmenkultur in Rheinland-Pfalz mitzuprägen und ein attraktiver Arbeitgeber zu sein. Wir haben es auch geschafft, aktiv unser Umfeld zu gestalten. Wir möchten auch etwas an die Gesellschaft zurückgeben, daher sind wir seit Jahren lokal engagiert in Mainz. In diesem Jahr unterstützen wir aktiv das Projekt KidiCare der Johanniter in Mainz und freuen uns insbesondere, dass durch das Jubiläum auch einige Spendengelder für das Projekt zustande gekommen sind.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.