PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 239222 (Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen)
  • Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Horionplatz 1
  • 40213 Düsseldorf
  • http://www.mwme.nrw.de/
  • Ansprechpartner
  • Joachim Neuser
  • +49 (211) 837-2417

RegioStars Award 2009 für Nordrhein-Westfalen

Landesregierung erhält Preis der EU für ihre EnergieAgentur.NRW

(PresseBox) (Düsseldorf , ) Das Land Nordrhein-Westfalen hat heute (16. Februar 2009) in Brüssel die Auszeichnung "RegioStars Award 2009" der Europäischen Kommission für seine EnergieAgentur.NRW erhalten. Der Energie-Dienstleister, der im Auftrag der nordrhein-westfälischen Landesregierung Kompetenzen im Energiebereich zusammenfasst, erhielt den ersten Preis in der Kategorie "Anpassung an / Milderung des Klimawandels". Nordrhein-Westfalen erhielt als einzige deutsche Region eine Auszeichnung, die weiteren Preisträger waren Attika (Griechenland), Hainaut (Belgien) und Ile de la Réunion (Frankreich) und Wales (Großbritannien).

Danuta Hübner, EU-Kommissarin für Regionalpolitik, überreichte den RegioStars-Preis am Abend an Dr. Jens Baganz, Staatssekretär im NRW-Wirtschaftsministerium. "Die EnergieAgentur.NRW stimuliert mit ihren neutralen Angeboten und ihren Netzwerken den Markt rund um die Energieeffizienz, die Energiealternativen und die Energiedienstungen auf hervorragende Art und Weise und leistet damit einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz", würdigte NRW-Wirtschaftsministerin Christa Thoben die Auszeichnung. Die RegioStars-Auszeichnung zeige, dass Nordrhein-Westfalen auch in Europa Vorreiter für die effiziente und zukunftsfähige Nutzung von Energie sei. "Wir sind stolz, dass unsere Arbeit auch auf europäischer Ebene als Vorbild verstanden wird", so die Ministerin.

Die Europäische Kommission vergibt seit 2008 die RegioStars-Auszeichnungen in drei Kategorien an innovative Projekte im Bereich der regionalen Entwicklung. Der Preis wird unter den 268 Regionen der EU ausgerufen und ist Teil der Initiative "Regions for Economic Change", die die Generaldirektion der Europäischen Kommission für Regionalpolitik 2006 ins Leben gerufen hat, um regionale Akteure der Politik in den Ländern der Gemeinschaft mit der Kommission und miteinander zu vernetzen.

Die Jury bewertete unter anderem Innovationscharakter, Nachhaltigkeit und Wirkungsgrad der eingereichten Projekte. Die EnergieAgentur.NRW bietet der Politik, Forschung, Wissenschaft und Wirtschaft eine gemeinsame Plattform, um neue Technologien zu entwickeln und möglichst bis zur Marktreife zu begleiten. Sie berät in Fragen der Energienutzung besonders die mittelständischen Unternehmen und Verwaltungen. Besonders berücksichtigt werden dabei Erneuerbare Energien und Zukunftstechnologien. Die EnergieAgentur.NRW hat sich zudem als neutrale Wissensplattform in Energiefragen etabliert: Die Internetlandschaft verzeichnete 2008 mehr als 21 Millionen Zugriffe und es wurden über 1,4 Millionen PDF-Dokumente herunter geladen.