PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 181266 (Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Mecklenburg-Vorpommern)
  • Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Mecklenburg-Vorpommern
  • Johannes-Stelling-Straße 14
  • 19053 Schwerin
  • http://www.mv-regierung.de/wm
  • Ansprechpartner
  • +49 (385) 58850-07

Mecklenburg County/USA und MV Seidel: Mehr als Folklore - Starke Verbindungen und gute Perspektiven

(PresseBox) (Schwerin, ) Die Verbindungen zwischen Mecklenburg County in North Carolina und Mecklenburg-Vorpommern sollen weiter ausgebaut werden. "Wir haben nicht nur historische Beziehungen sondern auch gute Perspektiven auf vielen Gebieten", sagte Wirtschaftsminister Jürgen Seidel am Freitag beim Besuch in Charlotte, der Hauptstadt des County. "Wir stellen Mecklenburg-Vorpommern hier den richtigen Zielgruppen vor: Unternehmern, Reiseagenten, Finanzdienstleistern und Amerikanern mit Wurzeln in Mecklenburg-Vorpommern."

Charlotte ist Verwaltungssitz von Mecklenburg County und die größte Stadt des US-Bundesstaates North Carolina. Die Siedlung wie auch das County wurden nach Charlotte von Mecklenburg-Strelitz, der deutschen Gemahlin des englischen Königs Georges III., benannt. Auch "Queen City" genannt, gehört sie mit mehr als 600.000 Einwohnern zur Metropolregion Charlotte-Gastonia-Concord. Die Stadt gehört zu den größten US-Finanzzentren, die größte und die viertgrößte Bank der USA, die Bank of America und Wachovia haben ihren Hauptsitz hier. Charlotte gilt auch als wichtiger Zielflughafen im Luftverkehr von und nach Europa.

"Mecklenburg-Vorpommern hat durch den G8-Gipfel an Bekanntheit in den USA gewonnen, die Zahl der Gäste aus USA ist aber ausbaufähig", sagte Seidel bei einer Präsentation vor 40 Agenten verschiedener Reiseveranstalter. 2007 besuchten rund 5.000 US-Amerikaner Mecklenburg-Vorpommern, rund 70.000 liefen mit Kreuzfahrtschiffen in Warnemünde ein. "Für den US-Markt sind die Reisesegmente Golf, Schlösser und Kreuzfahrten besonders interessant", sagte Seidel. Hier soll auch die Kooperation der Tourismusverbände intensiviert werden.

Auf dem Programm der einwöchigen Delegationsreise, an der neben Regierungsvertretern und Unternehmern auch Landtagsabgeordnete und Kommunalpolitiker sowie Universitätsprofessoren teilnehmen, standen Wirtschaftsthemen, der Ausbau kultureller Beziehungen, Forschungszusammenarbeit und touristische Zusammenarbeit.

Mecklenburg-Vorpommern und Mecklenburg County unterhalten seit 1994 eine Partnerschaft, zwischen Rostock und Raleigh, Hauptstadt North Carolinas, besteht seit 2001 eine Städtepartnerschaft. Die North Carolina State University (NCSU) und die Universität Rostock haben 1995 einen Kooperationsvertrag unterzeichnet, der durch Austauschprogramme vertieft werden soll. Mit dem Departement of Commerce des Staates North Carolina wurde die Intensivierung der Zusammenarbeit in den Bereichen Forschung, Entwicklung, Innovation und Bildung vereinbart.

Unternehmensgespräche gab es zur Verbesserung der Zusammenarbeit in der Forschung und Entwicklung. Schwerpunktbranchen waren die Biotechnologie und Erneuerbare Energien.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.