Eine-Welt-Handbuch bietet Informationen zur Entwicklungszusammenarbeit in MV

(PresseBox) ( Schwerin, )
Das "Eine-Welt-Handbuch Mecklenburg-Vorpommern" liegt in einer neuen Ausgabe vor. Es ist ein zuverlässiges Nachschlagewerk für Entwicklungszusammenarbeit und Entwicklungspolitik. "Die Möglichkeiten in der Entwicklungszusammenarbeit sind vielfältig und reichen von der Errichtung einer Schulbuchbibliothek bis hin zum Bau von Photovoltaik-Anlagen in Schwellen- und Entwicklungsländern", sagte Wirtschaftsminister Jürgen Seidel am Mittwoch in Schwerin. "Die Broschüre hilft bei der Suche nach neuen Kontakten und Kooperationspartnern."

Auch das neue Handbuch wird vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus herausgegeben. Es enthält einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Vereine, Gruppen, Eine-Welt-Läden und Institutionen in Mecklenburg-Vorpommern, die sich mit Entwicklungszusammenarbeit befassen. Informiert wird auch über Fördermöglichkeiten für Projekte und Initiativen.



"Es gibt Berührungspunkte zwischen Außenwirtschaftspolitik und Entwicklungszusammenarbeit", sagte Seidel. Kooperationen wie sie auf den Wirtschaftsdelegationsreisen nach Kuba und Vietnam geschlossen wurden, leisten notwendige Beiträge zur wirtschaftlichen Entwicklung.

"Viele Geschäftskontakte haben mit einem Fachkräfteaustausch über das im Wirtschaftsministerium aufgelegte Aus- und Weiterbildungsprogramm für ausländische Fach- und Führungskräfte begonnen", sagte Seidel. Mehr als 100 Teilnehmer aus Russland, Aserbaidschan, Vietnam, China, Ägypten, Thailand, Ukraine sowie Brasilien haben seit 2003 am Austauschprogramm teilgenommen. Das Traineeprogramm wird vom Ministerium jährlich mit insgesamt 25.000 Euro unterstützt.

Diese und weitere Informationen stehen im Handbuch, das telefonisch unter +49(385)5885007 bzw. im Internet unter www.wm.regierung-mv.de (Publikationen) bestellt oder dort auch eingesehen werden kann.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.