PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 228443 (Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Mecklenburg-Vorpommern)
  • Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Mecklenburg-Vorpommern
  • Johannes-Stelling-Straße 14
  • 19053 Schwerin
  • http://www.mv-regierung.de/wm
  • Ansprechpartner
  • Martina Meier
  • +49 (385) 58850-07

Arbeitsmarkt Dezember

Seidel: Rahmenbedingungen verbessern

(PresseBox) (Schwerin, ) Die Zahl der Arbeitslosen ist in Mecklenburg-Vorpommern im Dezember gegenüber dem Vormonat leicht angestiegen. "Mit einem Anstieg um 6.000 auf 118.300 vermelden die Arbeitsagenturen einen saisontypischen Anstieg", sagte der Minister für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Jürgen Seidel am Mittwoch in Schwerin. Im Vergleich zum Vorjahr verzeichnet das Land weiter den niedrigsten Wert seit 18 Jahren. Die landesweite Arbeitslosenquote betrug im Dezember 13,5 Prozent (0,7 Prozentpunkte mehr als im Vormonat).

"Der Arbeitsmarkt in Mecklenburg-Vorpommern ist als so genannter Spätindikator insgesamt noch in einer guten Verfassung", sagte Seidel. "Wir müssen die Rahmenbedingungen für die Wirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern auch in konjunkturell schwierigen Zeiten weiter verbessern. Wir werden mit allen Beteiligten weiter daran arbeiten, um in der gegenwärtigen wirtschaftlichen Situation stabilisierend Einfluss zu nehmen."

Bis zum Herbst 2008 hielt in Mecklenburg-Vorpommern auch die positive Entwicklung der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung an. "Wir haben hier seit mehr als zwei Jahren Zuwachs", sagte Seidel. Zusätzliche Arbeitsplätze entstanden im Oktober im Verarbeitenden Gewerbe (+1.600), bei den Dienstleistungen (+1.400) und im Gesundheitswesen (+2.300), abgebaut wurden Stellen im Bereich Unterricht/Erziehung (-1.900) und in der öffentlichen Verwaltung (-1.000). Im Oktober gab es fast 526.800 sozialversicherungspflichtige Stellen in Mecklenburg-Vorpommern, 3.700 Arbeitsplätze mehr als ein Jahr zuvor.

"Ziel bleibt es, auch unter den gegenwärtig schwierigen weltwirtschaftlichen Bedingungen alles daran zu setzen, die Wirtschaft im Land weiter zu stärken und die Arbeitsplätze zu sichern", sagte Seidel.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.