Tom Bjerre ist neuer VP Forschung und Entwicklung bei Milestone Systems

(PresseBox) ( München, )
Milestone Systems, weltweit führender Anbieter von Open Plattform IP-Videomanagementsoftware (VMS), hat Tom Bjerre zum neuen Vice President (VP) im Bereich Forschung und Entwicklung (F&E) ernannt. Der 52-Jährige ist für die Planung, Entwicklung sowie Tests der VMS verantwortlich und betreut Mitarbeiter in Kopenhagen, Barcelona und Sofia.

"Ich bin der Ansicht, dass Plattformtechnologien ein enormes Potenzial bergen. Die offene Plattform von Milestone Systems ermöglicht es unseren Partnern, ihre Kunden besser zu erreichen. Käufer haben eine große Auswahl an innovativen Produkten. Ich freue mich darauf, den Ansatz der offenen Plattformtechnologie weiter auszubauen", sagt Tom Bjerre.

Eine der Hauptaufgaben des Dänen besteht darin, den Bereich Entwicklung zu stärken - um bis zu 45%. Das soll mit der Integration von Treibergeräten, erweitertem Video-Rendering, IoT- und Metadatenquellen, Online-Diensten, erweitertem Datenmanagement und dem Plattform Software Development Kit (SDK) gelingen.

"Tom Bjerre passt hervorragend zu unserer Unternehmenskultur und den Werten, die Milestone Systems vertritt. Er bringt alles mit, was man für die Position eines VP F&E braucht, beispielsweise Fähigkeiten im agilen Management. Außerdem ist er ein absoluter Teamplayer", sagt Bjørn Skou Eilertsen, Chief Technology Officer bei Milestone Systems.

Angebot im Cloudbereich ausbauen
Als VP F&E ist Tom Bjerre mit der Umsetzung der Cloudstrategie von Milestone Systems betraut. Um die Anforderungen der Kunden zu erfüllen, bietet das Unternehmen Hybridlösungen an, die On-Premise- und Cloud-Lösungen kombinieren. Darin ist Bjerre aus seiner Zeit als CIO bei TV 2 Danmark A / S erfahren. Dort war er für die Migration digitaler Dienste sowie einer Online-Videoplattform verantwortlich. Dazu war eine völlig neue Architektur erforderlich, einschließlich der Umwandlung der Plattform von einem großen, komplexen On-Premise-Monolithen zu einer flexibleren Architektur auf der Grundlage von Mikrodienstleistungen. Vor seiner Tätigkeit bei TV 2 verantwortete Tom Bjerre weltweit die IT-Infrastruktur der Saxo Bank, die Anwendungsinfrastruktur sowie die IT-Services.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.