PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 586926 (Miele & Cie. KG)
  • Miele & Cie. KG
  • Carl-Miele-Straße 29
  • 33332 Gütersloh
  • http://www.miele.de
  • Ansprechpartner
  • Anke Schläger
  • +49 (5241) 89-1949

Waschen und gleich wischen: Neue Miele-Maschinen für die Gebäudereinigung

Mopps und Wischtücher gebrauchsfertig ausrüsten

(PresseBox) (Gütersloh, ) Miele Professional stellt zur "Altenpflege 2013" zwei Waschmaschinen für 6,5 und acht Kilogramm Füllgewicht vor, die unter dem Namen "Mopstar" im Mai auf den Markt kommen. Sie sind mit patentierten Waschverfahren ausgestattet, die den Arbeitsalltag von Gebäudereinigern erleichtern. Außerdem rüsten die Maschinen Mopps und Wischtücher gebrauchsfertig mit Reinigungs- und Desinfektionsmitteln aus - und ermöglichen damit hohe Einsparungen bei der Arbeitszeit und den Verbrauchskosten. Im Lauf dieses Jahres werden weitere, leicht zu bedienende Maschinen der "Mopstar"-Familie das Angebot abrunden.

Eine leicht verständliche Blende teilt Moppaufbereitung und die patentierte Miele-Tuchaufbereitung übersichtlich in zwei Bereiche. Per Drehwahlschalter können die Programme ausgewählt werden, die als Klartext im Display erscheinen. Eine große Anzahl an speziellen Gebäudereiniger-Programmen erfüllt alle Anforderungen: Von verschiedenen Reinigungsprogrammen für Mopps und Wischtücher bis zu Programmen zur thermischen und chemothermischen Desinfektion. Temperatur- und Haltezeiten lassen sich bedarfsgerecht einstellen. Mit den Desinfektionsprogrammen werden die Vorgaben des Robert-Koch-Institutes erfüllt: eine Voraussetzung für den Einsatz der Waschmaschinen im Pflegeheim. Darüber hinaus gibt es ein Spezialprogramm zum Einwaschen von neuen Mopps, damit diese das Wischwasser optimal aufnehmen.

In allen "Mopstar"-Maschinen können Mopps und Wischtücher maschinell mit Reinigungs- und Desinfektionsmitteln ausgerüstet werden, so dass sie sich nach der Entnahme sofort wieder einsetzen lassen. Dieses Verfahren wurde für Miele patentiert und spart effektiv Zeit und Wasser gegenüber der manuellen Ausrüstung. Zusätzlich kann die Restfeuchte in vier unterschiedlichen Stufen flexibel auf den jeweiligen Benutzer eingestelltwerden, so dass jeder Gebäudereiniger von Anfang an optimale Leistungen erreichen kann.

Für besonders saubere Wischbezüge bei einem schnellen Waschprozess sorgt das Vorentwässerungsverfahren, das es ebenfalls nur bei Miele gibt. Es schleudert vor Beginn des Waschprozesses groben Schmutz und verunreinigtes Wasser aus den Mopps, so dass während der Hauptwäsche mehr Frischwasser einströmen kann. Dieses Verfahren ist fester Bestandteil aller Miele-Waschprogramme für benutzte Mopps.

Nicht nur ein optimales Waschergebnis, auch die schonende Aufbereitung von Mopps und Tüchern ist auf Dauer wichtig. Deshalb sind alle neuen Waschmaschinen für die Gebäudereinigung mit der patentierten Miele-Schontrommel ausgestattet, die mit ihrer wabenförmigen Oberflächenstruktur einen feinen Wasserfilm zwischen den Textilien und der Trommelwand entstehen lässt. Die verkleinerten Durchtrittsöffnungen in der Trommelwand sorgen zudem für eine verringerte, mechanische Beanspruchung der Textilien. Dadurch reduziert sich der Effekt des Fadendurchtritts auf ein Minimum - selbst bei hoher Schleuderdrehzahl. Dies ermöglicht eine längere Nutzung der Materialien und somit Kosteneinsparungen.

Alle neuen "Mopstar-"Maschinen sind mit dem bewährten, großen Ablaufventil ausgestattet: Es wurde ohne Ecken und Kanten konstruiert, damit sich Flusen und Schmutz nicht verfangen können und ein hindernisfreier Wassertransport garantiert ist. Zu einem reibungslosen Waschverfahren tragen auch die Heizkörper bei, die frei unterspült werden können und ein Verfangen von Flusen ebenfalls vermindern. Für die Maschinen steht eine große Auswahl an Zubehör zur Verfügung, das individuelle Anpassungen ermöglicht: Von Sockeln, die Beladeöffnung erhöhen und so eine ergonomische Bedienung ermöglichen, bis zu verschiedenen Dosierpumpensystemen.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Anwender unter Tel.: 0800/22 44 644, Fax: 0800/22 55 755 oder www.miele-professional.de

Miele & Cie. KG

Miele ist der weltweit führende Anbieter von Premium-Hausgeräten für die Produktbereiche Kochen, Backen, Dampfgaren, Kühlen/Gefrieren, Kaffeezubereitung, Geschirrspülen, Wäsche- sowie Bodenpflege. Hinzu kommen Geschirrspüler, Waschmaschinen und Wäschetrockner für den gewerblichen Einsatz sowie Reinigungs-, Desinfektions- und Sterilisationsgeräte für medizinische Einrichtungen und Laboratorien ("Miele Professional"). Das 1899 gegründete Unternehmen unterhält acht Produktionsstandorte in Deutschland sowie je ein Werk in Österreich, Tschechien, China und Rumänien. Der Umsatz betrug im Geschäftsjahr 2011/12 rund 3,04 Milliarden Euro, wovon 70 Prozent auf das Ausland entfallen. In fast 100 Ländern ist Miele mit eigenen Vertriebsgesellschaften oder über Importeure vertreten. Weltweit beschäftigt das in vierter Generation familiengeführte Unternehmen gut 16.700 Menschen, zwei Drittel davon in Deutschland. Der Hauptsitz des Unternehmens ist Gütersloh in Westfalen.