PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 580331 (Miele & Cie. KG)
  • Miele & Cie. KG
  • Carl-Miele-Straße 29
  • 33332 Gütersloh
  • http://www.miele.de
  • Ansprechpartner
  • Anke Schläger
  • +49 (5241) 89-1949

"System4Dent": Modernste Software und bester Service für effektive Aufbereitung

Vollautomatische Datendokumentation und schnell erreichbarer Kundendienst

(PresseBox) (Gütersloh, ) Wer sich für "System4Dent" entscheidet, kann ein umfangreiches und individuelles Service-Paket von Miele Professional in Anspruch nehmen: Für Reparaturen, Wartungsarbeiten und Leistungsprüfungen steht der größte Werkkundendienst in Deutschland mit 180 eigenen Medizin-Produkte-Technikern zur Verfügung. Zudem bietet Miele für die Dokumentation der Prozessdaten eine eigene, vollautomatische Lösung an, die Maßstäbe im Hinblick auf Sicherheit und Effizienz setzt.

Die Dokumentationssoftware "Segosoft Miele Edition" zeichnet sich aus durch einfachste Bedienung sowie leicht nachvollziehbare Prozessprotokolle. Alle wichtigen Prozessdaten aus Thermo-Desinfektor und Sterilisator werden vollautomatisch erfasst und dokumentiert. Nach Programmablauf und Sichtkontrolle erteilt der Anwender die Freigabe der Instrumente, dokumentiert mit Benutzernamen und Passwort. Auch Routineprüfungen und fällige Wartungen können angezeigt werden. Der Datentransfer erfolgt je nach Wunsch per USB-Stick, Anschluss eines Laptops oder über Netzwerkanbindung der Geräte. Die Software überzeugt durch schnelle und intuitive Bedienung, sodass sich das Praxisteam voll und ganz seinen Kernaufgaben widmen kann.

Die hohe Beweiskraft der Miele-Software ergibt sich aus drei Komponenten: Erstens erfüllt die "Segosoft Miele Edition" die Anforderungen von Medizinproduktebetreiberverordnung (MPBetreibV) und der RKI-Richtlinie des Robert-Koch-Instituts, die einen verbindlichen Rahmen vorgeben, nach dem sich auch Sachverständige richten. Zweitens wird die Dokumentation durch eine digitale Signatur geschützt, die jegliche nachträgliche Manipulation der Aufzeichnungen unzweifelhaft aufdecken würde. Und drittens stellt das Dokumentenformat PDF/A nach ISO 19005-1 sicher, dass die Protokolle Jahrzehnte lang lesbar, auswertbar und rechtlich überprüfbar bleiben.

Komplettiert wird das Angebot durch die "Segolabel Miele Edition". Diese Software ermöglicht in kurzer Zeit den Ausdruck von Etiketten, die verpackte Sterilgüter sicher kennzeichnen. Die Etiketten werden mit einem speziellen Drucker nach der Sterilisation erstellt. Sie enthalten Chargennummer, Erstelldatum und den Termin für den Verfall der Sterilität verpackter Instrumente sowie den Namen des verantwortlichen Praxis-Mitarbeiters.

Reparatur von Sterilisatoren in weniger als 24 Stunden

Weil ohne das Funktionieren aller technischen Geräte zur Instrumentenaufbereitung kein Betrieb einer Zahnarztpraxis möglich ist, bietet der Miele-Werkkundendienst besonders schnelle Reaktionszeiten: Sterilisatoren werden zum Beispiel in weniger als 24 Stunden repariert. Wird der Kundendienst bis 12 Uhr mittags informiert, kommt er noch am selben Tag. Meldet sich die Praxis erst nachmittags, ist der Techniker bis spätestens 12 Uhr am nächsten Tag zur Stelle - und erledigt die Reparatur in 90 Prozent aller Fälle beim ersten Besuch. Speziell ausgebildete, eigene Miele-Validierungstechniker führen auch die Prüfungen der maschinellen Aufbereitungsverfahren durch.

Um alle gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen, ist eine Kombination aus Leistungsprüfung oder Validierung mit einem Miele-Servicevertrag sinnvoll. Je nach Wunsch wird neben der üblichen Werkgarantie ein Wartungs- oder Instandhaltungsvertrag angeboten. Beide stellen sicher, dass einmal jährlich alle Geräte einer Wartung unterzogen und dabei mögliche Verschleißteile kostenfrei ausgetauscht werden. Beim Instandhaltungsvertrag werden außerdem noch die Reparaturkosten übernommen. Vorteil der regelmäßigen Wartung: Mögliche Verschleißerscheinungen oder Fehlfunktionen werden schon im Anfangsstadium erkannt - noch ehe sie zu einem Ausfall von Thermo-Desinfektor oder Sterilisator führen können. Dies verlängert nicht nur die "Lebensdauer" eines Gerätes. Die regelmäßige Einstellung sorgt auch für einen besonders sparsamen Strom-, Wasser- und Chemieverbrauch. Außerdem werden die hochwertigen, zahnmedizinischen Instrumente geschont, wenn die Reinigungsverfahren überprüft und gegebenenfalls angepasst werden.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Anwender unter Tel.: 0800/22 44 644, Fax: 0800/22 55 755 oder www.miele-professional.de

Miele & Cie. KG

Miele ist der weltweit führende Anbieter von Premium-Hausgeräten für die Produktbereiche Kochen, Backen, Dampfgaren, Kühlen/Gefrieren, Kaffeezubereitung, Geschirrspülen, Wäsche- sowie Bodenpflege. Hinzu kommen Geschirrspüler, Waschmaschinen und Wäschetrockner für den gewerblichen Einsatz sowie Reinigungs-, Desinfektions- und Sterilisationsgeräte für medizinische Einrichtungen und Laboratorien ("Miele Professional"). Das 1899 gegründete Unternehmen unterhält acht Produktionsstandorte in Deutschland sowie je ein Werk in Österreich, Tschechien, China und Rumänien. Der Umsatz betrug im Geschäftsjahr 2011/12 rund 3,04 Milliarden Euro, wovon 70 Prozent auf das Ausland entfallen. In fast 100 Ländern ist Miele mit eigenen Vertriebsgesellschaften oder über Importeure vertreten. Weltweit beschäftigt das in vierter Generation familiengeführte Unternehmen gut 16.700 Menschen, zwei Drittel davon in Deutschland. Der Hauptsitz des Unternehmens ist Gütersloh in Westfalen.