Neue Premium-Klasse bei Staubsaugern: Der Miele S8

Individuell, leistungsstark, einzigartig

(PresseBox) ( Gütersloh, )
Mit sechs Millionen verkauften Geräten und 16 Testsiegen allein in Europa zählt der S5 von Miele zu den erfolgreichsten Staubsaugern der letzten Jahrzehnte. Sein Nachfolger S8 bietet jetzt noch mehr Reinigungsleistung, Bedienkomfort und Energieeffizienz - inklusive einer ganzen Reihe zum Patent angemeldeter Alleinstellungsmerkmale. Zudem erhielt das neue Spitzenmodell bereits vor seiner Markteinführung den renommierten "red dot design award". Der S8, den Miele in seinem Bielefelder Werk produziert, kommt im Mai in den Handel.

Hinsichtlich der Reinigungseffektivität nehmen die Staubsauger des Gütersloher Hausgerätepioniers seit vielen Jahren eine Spitzenstellung ein. Auch die neue Bodenstaubsaugerreihe S8 überzeugt durch überlegene Reinigungsleistung und wird mit verschiedenen Motorkonzepten angeboten: Nutzer, die auf maximale Motorleistung Wert legen, geben dem Power-Motor mit 2200 Watt den Vorzug. Wer auf geringeren Energieverbrauch achtet, gleichzeitig aber keine Abstriche bei der Reinigung eingehen möchte, findet in den EcoLine- und Silence-Modellen (jeweils 1200 Watt) die passende Lösung.

Im Rahmen der Baureihe S8 bietet Miele seinen Kunden erstmalig das besonders komfortable und zum Patent angemeldete Lenkrollen-Konzept "DynamicDrive". Hierbei handelt es sich um Laufrollen, die auf kleinen Luftreifen laufen und mit Stoßdämpfern ausgestattet sind. Durch diese Kombination werden Staubsauger optimal gefedert und laufen besonders leise, etwa auf strukturierten Hartböden.

Der herausragende Komfort der neuen Baureihe zeigt sich aber noch in vielen weiteren Details. Beispielsweise muss sich, um die Leistung einzustellen, niemand mehr bücken. Bei allen Geräten lässt sich die Saugleistung jetzt bequem über eine Plus/Minus-Fußtaste oder - noch angenehmer - am Handgriff regeln. Geräte mit "Automatic"-Stufe passen ihre Saugleistung von selbst den unterschiedlichen Bodenbelägen an. Für zusätzlichen Komfort sorgt auch das neu konstruierte Park-System für "Saugpausen", bei dem der Nutzer die Bodendüse einfach am Heck des Staubsaugers einhakt. Bei den Modellen mit "Automatic"-Stufe schaltet sich der Motor dann zudem automatisch ab (ohne Stand-by-Verbrauch!). Beim Weitersaugen startet das Gerät in der zuletzt genutzten Leistungsstufe.

Zweckmäßig ist die Comfort-Kabelaufwicklung: Hier muss lediglich die Fußtaste kurz angetippt werden und schon verschwindet die gesamte Kabellänge im Gerät - der Fuß muss also nicht die gesamte Zeit auf der Taste bleiben. Des Weiteren hat der S8 gegenüber der Vorgängerbaureihe einen vergrößerten Aktionsradius von elf Metern (vorher: zehn Meter). Damit lässt sich eine Kreisfläche von über 380 Quadratmetern abdecken. Praxisgerecht ist auch die beidseitige Saugrohraufnahme am stehenden Gerät. Dies ermöglicht ein problemloses Tragen für Rechts- wie Linkshänder.

Der S8 ist mit einer weichen rundumlaufenden Möbelschutzleiste ausgestattet. Dieses auch optisch ansprechende Detail verhindert Beschädigungen an Möbeln und am Gerät, sollte es beim Saugen zu kleinen Kollisionen kommen. Weitere Designmerkmale sind die alusilberfarbenen Applikationen, beispielsweise an den Rahmen von Saugstutzen, der Zubehördeckel-Taste, dem Lüftungsgitter, den Fußtasten für Ein/Aus und der Kabelaufwicklung Mit nur 5,4 Kilogramm Gewicht ist der S8 700 Gramm leichter als sein Vorgänger. Für leichtere Handhabung sorgen auch die vergrößerte Steckerentnahme, die weite Staubraumöffnung für bequemeren Beutelwechsel sowie der neue Öffnungsmechanismus des AirClean-Filtergitters (alle zum Patent angemeldet). Ein ausgeklügeltes Filtersystem mit dem effizienten HyClean-Staubbeutel in Kombination mit den verschiedenen Abluftfiltern (vom AirClean- bis zum HEPA-Filter) steht für effiziente Luftfilterung.

Einmalig: "S8 UniQ"

Das neue Spitzenmodell ist der S8 UniQ, der sämtliche zuvor genannten Komfortmerkmale aufweist. Hinzu kommt der Comfort- Handgriff mit SpotLight, das den zu saugenden Bereich mit integrierter Power-LED ausgeleuchtet. Und die im seitlichen Park-System integrierte LED-Beleuchtung taucht die Umgebung in ein angenehmes Licht, das auch nach dem Ausschalten für etwa 30 Sekunden aktiv bleibt. Dies erleichtert das Abstellen des Staubsaugers in dunklen Nischen. Auch dies sind Alleinstellungsmerkmale, die Miele zum Patent angemeldet hat. Für exklusives Design sorgen die Sonderfarbe Mahagonibraun Metallic, das in Samtanmutung ("Velvet") ausgekleidete Zubehörfach und verchromte Applikationen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.