Miele-Dunstabzugshauben sind Testsieger bei Stiftung Warentest

Stark gegen Kochdünste

Gütersloh, (PresseBox) - Das Fisch-Odeur vom Mittagessen hängt abends noch in der Luft? Mit einer leistungsfähigen und hochwertig ausgerüsteten Dunstabzugshaube passiert das nicht. Das stellte der jüngste Vergleich der Stiftung Warentest unter Beweis. Testsieger auf ganzer Linie ist mit gleich vier Geräten der Hersteller Miele. Die Dunstabzugshauben DA 416-4 und DA 429-4 sind als einzige im Test der Abluftgeräte mit dem Qualitätsurteil „sehr gut“ (Note 1,5) bewertet worden. Für die per Umluft betriebenen Geräte gab es mit dem Urteil „gut“ und Note 2,1 ebenfalls die Bestnoten im Test.

Getestet wurden 90 und 60 Zentimeter breite Wandhauben, also Dunstabzugshauben, die über einem Kochfeld an der Wand montiert werden, jeweils im Abluft- und im Umluftbetrieb. Die Ablufthauben wurden vor allem aufgrund der hervorragenden Geruchsbeseitigung durchweg besser bewertet als die Umlufthauben. Wer aufgrund der baulichen Gegebenheiten die Dunstschwaden problemlos ins Freie leiten kann, sollte die effektivere Abluftvariante wählen, rät die „test“-Zeitschrift in ihrer August-Ausgabe. „Unkompliziert und überall möglich“ dagegen sei der Umluftbetrieb. In jedem Fall seien die Miele-Hauben „beste Wahl“, wie im redaktionellen Teil zu lesen ist: „Sie überzeugen mit Spitzenwerten in beiden Betriebsarten.“

Die Ergebnisse der Prüfpunkte Fettbeseitigung, Geruchsbeseitigung sowie die Dampfbeseitigung im Abluftbetrieb führten in der Kategorie Funktion zu den hervorragenden Bewertungen der DA 429-4 mit „sehr gut“ (Note 1,1) und der DA 416-4 ebenfalls mit dem Urteil „sehr gut“ (1,2). Die Kategorie Funktion macht allein 45% der Gesamtnote aus.

Auch wenn es um die Geräuschentwicklung geht, ist Miele seinen Mitbewerbern im Test weit voraus. So leise arbeitete keine andere Dunstabzugshaube. Insbesondere die DA 416-4 punktete mit großem Abstand (Note 1,5) zum Zweitplazierten (Note 2,7) Beide Abluftgeräte des westfälischen Herstellers erzielten in dieser Kategorie die Bestnote 1,5.

Handhabung, Vielseitigkeit und Verarbeitung waren die weiteren Kriterien, in denen die Miele-Geräte bestens bewertetet wurden. Beim Thema Handhabung fielen Bedienung, Ausleuchtung der Kochstellen, Filterwechsel und besonders die Gebrauchsanweisung positiv ins Gewicht.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Electrical Engineering":

Umfassende Transparenz bei IoT-Geräten gefordert

Bei ei­ner Um­fra­ge des Bun­des­ver­bands Di­gi­ta­le Wirt­schaft (BVDW) e. V. spra­chen sich 96 Pro­zent der 209 Be­frag­ten Ex­per­ten aus Mit­g­lieds­un­ter­neh­men für ei­ne um­fas­sen­de Tran­s­pa­renz bei In­ter­net-of-Things-Ge­rä­ten aus.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.