Juniors Lieblingsauto schnell gespült

Geschirrspüler reinigt zuverlässig und sicher Kinderspielzeug aus Kunststoff

(PresseBox) ( Gütersloh, )
Wer Kinder hat, kennt die Situation: Beliebtester Spielplatz für Spielzeugautos & Co. ist der Boden – ganz gleich, ob Kinderzimmer, Küche, Wohnzimmer, Badezimmer oder auch im Garten. Und die Reste vom Kaffeetrinken der Puppenfamilie sitzen auch auf dem Puppenservice. Doch wie mühselig ist es, die Spielsachen dann sauber zu bekommen. Genauer: Wie mühselig war es, denn in einem Miele-Geschirrspüler ist dies beispielsweise mit dem Sonderprogramm Kunststoff problemlos möglich. Sogar sehr kleine Teile, die sonst eventuell aus den Geschirrkörben herausfallen könnten, finden im Multifunktionskorb einen sicheren Platz. So werden Juniors Lieblingsautos und das normale Geschirr in einem Abwasch wieder sauber.

Die Miele-Geschirrspüler der Generation G 1000/2000 zeichnen sich aus durch eine Vielzahl von Sonderprogrammen. Mit diesen Programmen lassen sich Teile reinigen, die sonst beim maschinellen Spülen oftmals problematisch waren. Eines ist das Programm „Kunststoff“, das Miele ab dem Modell G 1730 anbietet. In diesem Spülprogramm können Teile aus temperaturbeständigem Kunststoff gespült werden, und die speziell darauf abgestimmte Trockenphase sorgt für ein fleckenfreies Äußeres. Dieses Programm eignet sich auch sehr gut für Kinderspielzeug aus Plastik.

Für kleinere (Spielzeug-)Teile eignet sich ideal der Multifunktionskorb, der in den oberen Geschirrkorb eingesetzt wird. Dieser Korb ist so engmaschig gestaltet, dass Kleinteile oder auch Babyfläschchen hier einen sicheren Halt finden. Der Korb kann als Zubehör nachgekauft werden und gehört in den Modellen ab G 1830 sogar zur Serienausstattung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.