Eine Million Kleine Riesen verkauft - Miele bedankt sich mit Sondermodellen

575 Euro Preisvorteil gegenüber vergleichbaren Seriengeräten

Gütersloh, (PresseBox) - Mit ihren kurzen Programmlaufzeiten, kompakten Abmessungen und unverwüstlicher Technik zählen die „Kleinen Riesen“ seit 1977 zu den Bestsellern von Miele Professional. Pünktlich zum 40. Geburtstag überschreiten die Kleingewerbe-Waschmaschinen nun die Grenze von einer Million verkaufter Geräte. „Würde man alle nebeneinanderstellen, käme man auf eine Strecke von Gütersloh bis nach München“, sagte der Geschäftsführende Gesellschafter Dr. Markus Miele, als das millionste Exemplar vor ihm stand. Das Unternehmen bedankt sich mit vier Sondermodellen „Million Edition“: Einer Waschmaschine und drei Trocknern, die ab 1. Juli verfügbar sind.

Für kurze Zeit kommt die Waschmaschine ab 2.495 Euro auf den Markt. Dazu gibt es drei passende, ebenfalls vergünstigte Trockner mit Abluft-, Kondens- und Wärmepumpenbeheizung – letztere ermöglicht Energieeinsparungen von etwa 60 Prozent gegenüber der herkömmlichen Technik. Alle Modelle werden in Weiß und Edelstahl-Ausführung angeboten. Der Preisvorteil gegenüber den vergleichbaren Seriengeräten beträgt bis zu 575 Euro.

Alle Aktionsgeräte bieten Platz für 6,5 Kilogramm Wäsche und passen sich mit vielen Programmen unterschiedlichsten Textilarten an. Die einfache und intuitive Bedienung mit einem Drehwahlschalter und Menüführung per Display ist in 24 Sprachen möglich.

Die Waschmaschinen aus der Produktion im Miele-Werk Gütersloh wurden für 30.0000 Betriebsstunden getestet. Sie sind mit robusten Stoßdämpfern sowie einer elektronischen Unwuchtsensierung ausgestattet, die selbst bei maximaler Schleuderleistung für gleichmäßigen Lauf sorgen. Zentrale Bauteile wie Schontrommel und Laugenbehälter bestehen aus Edelstahl, was Verschleiß durch die Einwirkung der Waschlauge dauerhaft ausschließt.

Waschmaschinen und Trockner beeindrucken durch kurze Laufzeiten: 85 Minuten nach dem Start kann die gesamte Wäsche wieder schrankfertig zur Verfügung stehen. Die Aktionsgeräte benötigen nur einen halben Quadratmeter Stellfläche und lassen sich auch als Wasch-Trockensäule platzieren. Sie erfüllen die gesetzlichen Gerätesicherheitsvorgaben und entsprechen damit der europäischen Maschinenrichtlinie 2006/42/EG, die die Nutzung von Maschinen in gewerblichen Betrieben regelt.

Miele & Cie. KG

Miele ist der weltweit führende Anbieter von Premium-Hausgeräten für die Produktbereiche Kochen, Backen, Dampfgaren, Kühlen/Gefrieren, Kaffeezubereitung, Geschirrspülen, Wäsche- sowie Bodenpflege. Hinzu kommen Geschirrspüler, Waschmaschinen und Wäschetrockner für den gewerblichen Einsatz sowie Reinigungs-, Desinfektions- und Sterilisationsgeräte für medizinische Einrichtungen und Laboratorien ("Miele Professional"). Das 1899 gegründete Unternehmen unterhält acht Produktionsstandorte in Deutschland sowie je ein Werk in Österreich, Tschechien, China und Rumänien. Der Umsatz betrug im Geschäftsjahr 2015/16 rund 3,71 Milliarden Euro, wovon etwa 70 Prozent außerhalb Deutschlands erzielt wurden. In fast 100 Ländern ist Miele mit eigenen Vertriebsgesellschaften oder über Importeure vertreten. Weltweit beschäftigt das in vierter Generation familiengeführte Unternehmen etwa 19.400 Menschen, 10.800 davon in Deutschland. Der Hauptsitz des Unternehmens ist Gütersloh in Westfalen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.