Erstes Microsoft Innovation Center in der Schweiz

(PresseBox) ( Wallisellen, )
Microsoft Schweiz und die HSR Hochschule für Technik Rapperswil haben heute das Microsoft Innovation Center (MIC) in Rapperswil eröffnet. Das neue MIC unterstützt die Schweizer Softwarehersteller mit konkreten Dienstleistungen, Beratung, Technologie- und Methodenwissen.

Zusammen mit lokalen Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft engagiert sich Microsoft seit vielen Jahren für die Nachwuchsförderung und die Weiterbildung im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien (ICT). Ein wichtiges Projekt ist in diesem Rahmen die Kooperation mit der HSR Hochschule für Technik Rapperswil, aus der im Juli 2005 das «Swiss Software Solution Center» hervorging.

Das Zentrum bietet Schweizer Softwareherstellern seither eine Vielfalt von konkreten Dienstleistungen, Beratung, Technologie- und Methodenwissen. Damit schlägt es eine wertvolle Brücke zwischen ICT-Forschung und -Praxis. Bis jetzt haben bereits jährlich über 100 lokale Softwareentwickler von den praxisorientierten Hands-on-Workshops und den Beratungsleistungen profitiert.

Um den Erfolg zu würdigen und der Zusammenarbeit auch in Zukunft ein solides Fundament zu bieten, hat die Microsoft Corporation das Zentrum neu zum Microsoft Innovation Center (MIC) ernannt. Mit diesem Titel werden rund um die Welt Institutionen bezeichnet, die die Innovation und das Wachstum lokaler Softwarebranchen ganz besonders fördern. Durch den Beitritt zum MIC-Netzwerk profitiert das MIC Rapperswil nicht nur von globaler Visibilität und Anerkennung, sondern auch vom Erfahrungs- und Ideenaustausch sowie international angelegten Programmen.

«Eine gesunde lokale Softwarebranche ist wichtig für den Erfolg des Innovationsstandorts Schweiz. Wir setzen uns mit dem Microsoft Innovation Center (MIC) dafür ein, dass die Schweiz in diesem Wettbewerb auch in Zukunft eine wichtige Rolle spielt. Dank starken Kompetenzpartnern wie der HSR Hochschule für Technik Rapperswil sind Initiativen wie das MIC überhaupt erst möglich.»

Peter Waser, General Manager, Microsoft Schweiz GmbH

«Wir freuen uns, dass wir in Zusammenarbeit mit Microsoft den Bereich Softwareentwicklung an der HSR weiter stärken können. Das MIC schlägt eine Brücke zur Praxis, fördert das Zusammenspiel von Bildung, Forschung und Wirtschaft - und sichert letztlich den Informatikernachwuchs.»

Prof. Dr. Hermann Mettler, Rektor Hochschule für Technik Rapperswil

«Das Microsoft Innovation Center (MIC) Rapperswil hat uns wesentlich unterstützt, unser Produkt auf eine innovative und technisch völlig neue Basis zu stellen. Die Zusammenarbeit mit dem MIC hat uns einen grossen Teil der zeitraubenden Grundlagenforschung und kostspielige Umwege bei den Architektur-Reviews erspart.»

Dieter Werner, Leiter Standardentwicklung «Altran Information Manager», Altran AG

«Dank der Unterstützung des MIC können wir heute mit neusten Technologien effektiv und effizient arbeiten. Die Einführungsunterstützung hat für uns klar zu Zeitvorteilen und Ressourceneinsparungen geführt. Auch sind wir in der Lage, modernste Produkte entwickeln zu können, was letztlich bei unseren Kunden Mehrnutzen generieren wird.»

Marcel Kunz, Teamleiter Neuentwicklung, Vitodata AG

Das neue MIC ist das erste seiner Art in der Schweiz. Es hat seinen Sitz auf dem Campus der HSR Hochschule für Technik Rapperswil, direkt am Ufer des oberen Zürichsees. Das Zentrum richtet sich vornehmlich an Softwareentwickler und -architekten und unterstützt sie bei der Evaluation von Technologien, bei der Definition von Architekturen sowie bei der Entwicklung und dem Ausbau ihrer Lösungen. Zu diesem Zweck stellt es ihnen technische Workshops, massgeschneiderte Firmenkurse, Beratung, Coaching und Machbarkeitsstudien sowie einen Zugang zu erstklassigen Einrichtungen, Ausbildnern, Consultants und Ressourcen zur Verfügung.

Der Themenschwerpunkt liegt dabei auf den neusten Technologien von Microsoft, darunter Microsoft Visual Studio 2008, .NET Compact Framework 3.5, Microsoft Silverlight 2.0, Windows Mobile 6, Microsoft SQL Server 2008, Microsoft 2007 Office System und Windows Azure Cloud Services Platform.

Weitere Informationen
www.microsoft.ch/MIC
Informationen zum Microsoft Innovation Center Rapperswil
http://mic.hsr.ch
HSR Hochschule für Technik Rapperswil
www.hsr.ch
Ressourcen für Softwarehersteller in der Schweiz
www.microsoft.ch/msdn
www.microsoft.ch/startup
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.