Neue I/O Module definieren zukünftige Standards

Bis zu 50 % mehr Speed ― um 50 % reduzierter Energieverbrauch

(PresseBox) ( Troisdorf, )
I/O Module von MicroControl, Troisdorf, waren schon bisher die Benchmarks für anspruchsvolle Einsatzumgebungen.

Mit einer Betriebssicherheit von – 40 °C bis + 85 °C, IP 66 und bis zu 24-Bit Auflösung waren und sind diese Komponenten erste Wahl für Heavy Duty.

Zukünftig differenzieren weitere außergewöhnliche Features das MicroControl-Angebot vom üblichen Standard.

I/O Module von MicroControl werden auf eine einheitliche Hardware-Plattform aufbauen. Ein ARM-basierter Controller ermöglicht eine ― im Vergleich zum Industriestandard ― um bis zu 50 % gesteigerte Rechenleistung.

Der deutlich reduzierte Energieverbrauch auf der CPU vermindert die Wärmeentwicklung. Schaltschränke können kostengünstiger ausgeführt werden ― oder völlig entfallen.

Die einheitliche Hardware-Plattform macht darüber hinaus produkt-übergreifende Neuentwicklungen und Validierungen (z. B. EMV und Umwelttests) effizienter, sicherer und schneller realisierbar.

Die neue, zukunftsorientierte Controller-Architektur erlaubt selbstverständlich auch jederzeit den „Umstieg“ auf CAN FD.

I/O Module von MicroControl werden zukünftig auch über eine produktübergreifende, einheitliche Software-Plattform verfügen. Effizienz und Sicherheit werden deutlich gesteigert.

Einige Beispiele: Individuelle Kundenwünsche und Anpassungen sind auf allen MicroControl-Geräten schnell umsetzbar. Fehlererkennung und Verfügbarkeit werden durch verbesserte Systemtests vereinfacht.

Völlig neu im Markt sind Features, wie das dynamische PDO Mapping, die gepufferte Echtzeituhr und der serienmäßige, standardisierte CANopen Bootloader.

Die Markteinführung der neuen I/O Module von MicroControl erfolgt step-by-step.

Erste Ausführungen sind bereits lieferbar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.